Menu

ProSieben MAXX bringt zwei »Yu-Gi-Oh!«-Serien zurück

Der Free-TV-Sender ProSieben MAXX kündigte heute an, dass man in den nächsten Wochen gleich zwei »Yu-Gi-Oh!«-Serien ins Programm zurückholt – eine davon sogar mit brandneuen Folgen.

Demnach wird »Yu-Gi-Oh! 5D’s« ab dem 17. November 2017 auf dem Sendeplatz von »Dragon Ball Super«, das am Tag zuvor mit der vorerst letzten Episode endet, jeweils Montag bis Freitag um 16:15 Uhr zu sehen sein. Der Sender konnte sich die dritte Staffel, bestehend aus den Episoden 65 bis 116, sichern.

Einige Tage später, am 24. November 2017, startet »Yu-Gi-Oh! ARC-V« erneut bei ProSieben MAXX. Hier konnte man sich die Episoden 100 bis 148 sichern, die somit zum ersten Mal im deutschen Fernsehen ausgestrahlt werden und die Serie abschließen.

Nach der TV-Ausstrahlung stehen die Episoden beider Serien jeweils acht Tage auf der Webseite sowie in der App der Senders auf Abruf bereit.

Anime-Nachmittag ab 17. November 2017:
15:45 Dragon Ball Z Kai
16:15 Yu-Gi-Oh! 5D’s
16:40 Inuyasha
17:15 Naruto Shippuden (zwei Folgen)
18:00 Detektiv Conan (zwei Folgen)
18:50 One Piece

Anime-Nachmittag ab 24. November 2017:
15:50 Yu-Gi-Oh! ARC-V
16:15 Yu-Gi-Oh! 5D’s
16:40 Inuyasha
17:15 Naruto Shippuden (zwei Folgen)
18:00 Detektiv Conan (zwei Folgen)
18:50 One Piece

Quelle: ProSieben MAXX

42 Kommentare

  1. Wäre es nicht erst mal besser die davor wieder auszustrahlen für jene die es noch nicht sehen konnten bevor man wieder mal dazwischen anfängt? xd (Gearde wo die eine doch mal ne Zeit garnicht bei Maxx war…..) So bringt das einen ja nichts, naja evtl macht mans ja danach…

  2. Ich warte ja immer noch auf die ersten Staffeln von Pokemon.
    Mehr Kindheitserinnerung ginge nicht.

  3. Wird Yu-Gi-Oh Arc-V folge 100-148 ausgestrahlt ? auf Prosieben Maxx?

  4. Ohhh ich muss sagen kurz hab ich mich auf die 4. Staffel GX gefreut 🙈

  5. Das es ernsthaft Leute gibt die diesen Mist sehen wollen. Das Kartenspiel selbst macht Spaß, aber die Animes sind komplett für die Tonne. Naja, die klassische Serie hat zumindest einen gewissen Kult-Faktor und wirkt auch nicht so pseudo cool wie der Crap der danach nur noch kam. Von den ultra nervigen Protagonisten ganz zu schweigen.

    Lieber die Games zocken.

    • Jedem gefällt halt was anderes.

    • Naja die Games werden auch von Generation zur Generation nerviger. Viel komplexere Züge die man überhaupt nicht durchblickt, viel zu leicht kann man oder können andere OP sein, weil einfach die ganzen zusätzlichen beschwörungsmethoden unfair in jeder hinsicht sind. Teilweise ist es nur noch ein schere stein papier spiel, wer das bessere Deck von der Art gegen das andere hat gewinnt, individuelle Strategie während dem duell? fehlanzeige bei der komplexität

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.