Menu

»Servamp« bekommt einen Anime-Film

Vor Kurzem haben wir bereits darüber berichtet, dass es im November eine wichtige Ankündigung zu Strike Tanakas »Servamp«-Manga geben wird. Nun wurde in Kadokawas »Monthly Comic Gene«-Magazin enthüllt, dass das Franchise einen Anime-Film erhalten wird. Weitere Details sind jedoch noch nicht bekannt.

Tanakas Manga wurde erstmals im Jahr 2011 im »Monthly Comic Gene«-Magazin veröffentlicht. Nach einer längerer Pause wird die Geschichte seit April dieses Jahres fortgesetzt.

Hierzulande erscheint »Servamp« bei TOKYOPOP und zählt derzeit zehn Bände. Zudem gibt es bereits eine zwölfteilige Anime-Adaption, die von Nipponart lizenziert wurde. Das erste Volume erscheint am 24. November auf DVD und Blu-ray.

Bei Amazon bestellen:
>> Manga-Reihe
>> Anime-Serie

Darum geht es:
Mahiru liest eines Tages eine schwarze Katze auf der Straße auf und gibt ihr den Namen Kuro. Doch Kuro ist ein Vampir – und noch dazu ein extrem fauler! Denn er ist Sleepy Ash, der Servamp der Trägheit, und damit das genaue Gegenteil des ordentlichen und pflichtbewussten Mahiru. Zu allem Überfluss schließt Mahiru ungewollt einen Vertrag mit dem Blutsauger und gerät damit zwischen die Fronten im Krieg der Servamps!

Quelle: ANN

10 Kommentare

  1. Wie geeeeeiiiiiil ich freu mich voll!!!

  2. Wo ihr schon das Magazin erwähnt, ist vielleicht ganz interessant zu wissen, dass es ein Josei-Magazin ist. 😉

  3. Mann weiß jemand wann eigentlich Band 11 rauskommt bin schon zu lange NÜCHTERN

  4. Ich hab ein paar Kapitel auf Englisch im Internet gefunden und gelesen XD

  5. jeah wie geil is das denn bitte ne zweite staffel wäre auch voll geil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.