Quoten: Anime-Nacht erst zu später Stunde mit starken Werten

Vor 23 Uhr hat es die Anime-Nacht bei ProSieben MAXX aufgrund der starken Konkurrenz nicht leicht. Auch gestern konnten die Quoten erst zu später Stunde den Senderschnitt deutlich übertreffen. Zuvor gab es aber immerhin solide Werte.

Zu »Naruto Shippuden: Der Film« schalteten um 20:15 Uhr insgesamt 170.000 Zuschauer ein. Mit 1,5 % Marktanteil in der Zielgruppe der Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahren lag der Film genau auf dem aktuellen Senderschnitt von ProSieben MAXX.

»Code Geass« lockte um 22:10 Uhr ebenfalls 170.000 Zuschauer vor den Fernseher. Der Marktanteil konnte sich hier auf 1,7 % steigern. Zu »Bleach« schalteten im Anschluss 150.000 Zuschauer ein, die für solide 1,6 % Marktanteil sorgten.

»HighSchool DxD« schaffte es um 23:40 Uhr mit 170.000 Zuschauern auf gute 2,5 % Marktanteil und für »Akame ga Kill!« lagen um 00:35 Uhr mit 140.000 Zuschauern sogar sehr gute 3,4 % Marktanteil drin.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer 14-49 Jahre und Gesamtpublikum (Vorläufige Daten), BRD gesamt/Fernsehpanel D+EU. Marktanteile in Prozent (%).

Kommentare (BETA)

Datenschutz-Hinweis: Beim Abschicken eines Kommentars wird eine Verbindung zu den Servern von Gravatar aufgebaut und geprüft, ob der im Formular angegebenen E-Mail-Adresse ein Profilbild zugeordnet ist. Mehr Infos dazu gibt es in unserer Datenschutzerklärung.

5 Kommentare und Antworten zu "Quoten: Anime-Nacht erst zu später Stunde mit starken Werten"

avatar
  Abonnieren  
Neueste Älteste
Benachrichtige mich zu:
Wooky
Gast
Wooky

Trotz 3. Run so hohe Quoten für Akame O_O

Dawid
Gast
Dawid

Ich wollte den Naruto Film auch schauen aber konnte nicht 🙁
Ich hoffe da kommen noch mehr Filme *-*

Animaniac
Gast
Animaniac

Die Anime Nacht am Fraitag ist zu früh. Wenn ich Nachmittagschicht habe bin ich noch nicht zu hause. Und wenn ich Frühschicht habe stehe ich um 0:30 auf. 01:00 wäre perfekt