»Made in Abyss«-Anime wird fortgestezt

abyss3

Während eines Events in Japan wurde heute angekündigt, dass die Anime-Serie »Made in Abyss« fortgesetzt wird. Dazu wurde auch ein Promo-Video, das ihr weiter unten findet, veröffentlicht.

Animiert wurde die erste Staffel im Studio Kinema Citrus (Scorching Ping Pong Girls, Barakamon) unter der Regie von Masayuki Kojima (Black Bullet, Tibetan Dog). Kazuchika Kise (Ghost in the Shell: Arise Alternative Architecture, xxxHOLiC) war dabei für das Charakterdesign verantwortlich.

Der Manga startete im Jahr 2012 als Web-Comic und wird seit letztem Jahr von Takeshobo auch auf Papier veröffentlicht. Die 13-teilige erste Staffel des Animes startete am 7. Juli 2017 im japanischen Fernsehen und schaffte es bislang nicht nach Deutschland.

Wann das Sequel starten wird, steht bisher noch nicht fest.

Promo-Video:

Darum geht es:
Das unterirdische Höhlensystem namens Abyss ist der letzte weitgehend unerforschte Ort auf dieser Welt. Niemand weiß, wie tief diese gigantische Erdgrube reicht, die von allerhand eigenartigen Kreaturen bewohnt wird und in denen man immer wieder mysteriöse Reliquien, deren Zweck dem heutigen Menschen noch unerschlossen sind, findet. Viele Generationen von tapferen Abenteurern hat es schon in die Tiefen des Abyss verschlagen, doch viele kehrten von dort niemals zurück.

Quelle: ANN, aniSearch (Beschreibung)

Kommentare

19 Kommentare und Antworten zu "»Made in Abyss«-Anime wird fortgestezt"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Manko
Gast

lizenziert den halt mal !

nych
Gast

Nenene, die deutschen Publisher stehen eher auf so einen Müll wie Infini-T Force 🙂
Ich meine ja nur… wo bleiben die Lizenzversuche von Phantom of Inferno, Re:Zero, Gosick, Made in Abyss, Shiki etc…. :I

Manko
Gast

Vor allem als Legal-Schauer haste halt die Arschkarte gezogen. Von Made in Abss hört man nur gutes, aber man kann ihn halt trotz mehrerer Abos nirgends schauen und auf die 2. Staffel von Umaru-chan und die 4. Staffel von Symphogear warte ich auch noch, nachdem mich Crunchyroll mit den vorherigen Staffeln heiß auf mehr gemacht hat. Zum kotzen sowas…

nych
Gast

Jup, Ich gucke auch legal.. ich weiß was du meinst 😉 Bei Umaru-chan R wird dir aber nichts anderes übrig bleiben als den Anime illegal zu gucken, da HIDIVE (amerikanische Streamingplattform) sich die
Rechte an der 2. Staffel gesichert hat. Daher wird Crunchyroll diese nicht mehr lizensieren.

Mana
Gast

@nych

also seinen eigenen Geschmack sollte man aber nicht als alleiniges Merkmal nehmen, deswgen muss anders noch lange nicht alles Müll sein. Nur weil du was gut findest findet es noch lange nicht die Masse und halt die Herausgeber gut. Wenns dann zu wenig gekauft wird bringt es auch nichts. Älteres kommt ja eh weniger und da sind ja manche bei dir bei. Wenn dann sinds doch eher noch beliebtere Titel. Und wo du schon Lizenzversuche schreibst, sowas würde man eh nicht mitkriegen sondern nur wenn es wirklich klappte.

Außerdem weiß man eben auch nicht wer von den anderen Streaminganbietern am Ende auch die anderen Rechte mitkauft, dann ist es für deutsche Herrausgeber auch nicht mehr so leicht überhaupt anderweitig ranzukommen.

Re:Zero dürfte wohl noch am ehesten mal sicher bei uns landen. Ist ja auch von allen aufgezählten am beliebtesten.

Mana
Gast

Nur gutes hört man von der Serie jetzt auch nicht. Die Serie hat auch einige zweifelhafte Inhalte, die allerdings nicht alle Fans sehen wollen und manche auch Schöreden…was wohl auch der Grund sein könnte, weswegen sie für den dt Raum so nicht für irgendwas als Stream kam. Da kann man schließlich anderweitig nicht vorher was prüfen und weiß nie genau was man einkauft.

Light
Gast

Was für zweifelhafte Inhalte?

nych
Gast

Wenn mir ein Anime gefällt sehe ich nicht über zweifelhafte Inhalte hinweg, sondern akzeptiere sie, aber Made in Abyss fand ich wirklich ein Meisterwerk 🙂
Außerdem hat das nichts damit zu tun, dass es in DE keinen Stream gab… Die Streamingplattformen/Publisher lizensieren im Voraus für einen Simulcast und wissen auch nicht wie der Titel ist… kann schon manchmal in die Hose gehen *hust* Ousama Game *hust*

Mana
Gast

@nych

naja, klar wissen sie es nicht aber sie können ja je nachdem in die Vorlagen schauen.
Könnte auch gut daran liegen das es ja in der Usa auch nicht bei CR kam und dann die Rechte eh auch mehr auch für andere Länder mit gekauft wurden oder so.
Den anderen Titel hat man halt geholt weils den Manga hier auch schon gibt u.a. sicher.

@Light

Jene das man hier einen Titel mit Kindern hat der auch so brutaler wird….und der auch erotische Inhalte-Anspielungen hat bzw gewisse Perversionen für gewisse Zielgruppen gewollt auslegbar sind und keineswegs zufällig halt drin. Leugen kann an die nicht, die sind halt drin und hätten nicht reingemüsst.
Und das kann auch für ein oder anderen extrem störend sein, die Mischung hat also so seine Tücken.
Ansich wäre das ganze Setting und die Story auch wunderbar mit etwas älteren Charakteren gegangen…wäre für mich weitaus besser gewesen im gesamten, denn eigendlich hätte er das nicht nötig gehabt, genauso nicht wie die anderen Inhalte.

Für mich ziehen unpassende Mischungen und Inhalte bei jeden Titel immer runter -sprich machen ihn schlechter als er anders sein könnte-..und man muss ja nicht alles nur schlecht oder nur gut finden…so sehen ich das halt auch hier. 😉
Deswegen sehe ichs halt auch so, das man auch wenn man was mag, nicht über alles hinwegsehen sollte.
Aber da gehen die Meinungen halt bekanntlich auseinander (gibt ja auch immer genug Fans die irgendwie meinen man müsse alles mögen wenn man was mag*hust*) und gerade bei dem Titel wurde gerade auch darüber an vielen Stellen deswegen immer wieder gesprochen.

Light
Gast

Ach das ist doch Schwachsinn das ist ne Serie, wer da etwas in die Realität überträgt hat den Sinn einer Serie nicht verstanden. Es ist nichts in der Serie, was irgendwie nicht angebracht wäre. Weder ist die Gewalt extrem noch sind da irgendwelche krassen sexuellen Inhalte, da sind lediglich ein paar Jokes drin, die eher lustig sein sollen. >.<

Teru
Gast

hurraaaaaa…absolut großartige Serie.
Neben »Die Braut des Magiers« ist »Made in Abyss« für mich das Anime Highlight 2017.
Und so wie der Erfolg der 1. Staffel schon die 2.Staffel möglich macht, kommen beide Staffeln dann hoffentlich auch nach Deutschland.

Light
Gast

Junge ist das geil, wenn jetzt noch ne Lizenz kommt dann wäre n1 peppermint oder animoon gönnt euch den Anime.

nych
Gast

Ich wäre für AniMoon °^°

lucanimuTHEfRO_G
Gast

Wäre auch für Animoon, mann kann ihnen zum Glück Lizenswünsche zukommen lassen, einfach die Email hier mit dem Lizenz Wunsch anschreiben und vielleicht nehmen sie es sich ja zu Herzen, habe es auch schon gemacht: [email protected]

Guts
Gast

Man kann jedem Publisher Lizenzwünsche zukommen lassen, AniMoon lässt sich das durch die separate Adresse nur automatisch filtern 😉

Mana
Gast

Ich weiß nicht ob es so gut war jetzt schon so früh anzukündigen das man mal mehr bringt,…wir wissen ja wie ungeduldig Fans sind und das die immer denken es käme dann so schnell was. Gibt aber genug die meinen das Material würde noch garnicht reichen zumal es die Story im Arc untersbrechen würde. So schnell dürfte da also nichts kommen. Sonst hätte man das ja auch gleich mit genauer angekündigt.

Schattenan
Gast

Theoretisch toll, leider aber nicht ganz richtig. Bisweilen wurde nur ein »Sequel« angekündigt. Von einer zweiten Staffel wird offiziell noch nicht gesprochen. Es könnte sich hier auch z.B. um einen Kinofilm handeln, der ein weiteres Storykapitel behandelt.

Leider hat auch meine Frage bei Kevin Penkin dabei nicht viel erbracht (https://twitter.com/Schattenan/status/934752209958588418 und https://twitter.com/kevinpenkin/status/934763285743796224)

Shiroiki
Gast

Wenn es ein Film gewesen wäre hätte man es direkt preisgegeben, selbiges gilt auch für eine OVA. Also was bleibt noch übrig? Genau, eine zweite Anime-Staffel.

Zeldameister
Gast

Endlich! Ich hab seit dem Ende der ersten Staffel auf diese Ankündigung gewartet! Ein deutscher Release wäre auch sehr geil!