Menu

Quoten: Gute Werte für die Anime-Nacht am Freitag

Am Freitag strahlte ProSieben MAXX wieder seine beliebte Anime-Nacht aus. Wir haben auch in dieser Woche wieder einen Blick auf die aktuellen Zahlen geworfen, die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen.

Zum zweiten »Naruto Shippuden«-Spielfilm schalteten um 20:15 Uhr insgesamt 160.000 Zuschauer ein. Mit soliden 1,4 % Marktanteil in der Zielgruppe der Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahren lag der Film leicht unter dem Senderschnitt von ProSieben MAXX, der derzeit 1,5 % in der werberelevanten Zielgruppe beträgt.

Mit ebenfalls 160.000 Zuschauern ging es um 22:05 Uhr mit »Code Geass« weiter. Der Marktanteil konnte sich hier auf 1,6 % steigern. »Bleach« war im Anschluss mit insgesamt 200.000 Zuschauern die erfolgreichste Sendung des ganzen Tages bei ProSieben MAXX.

Auch der Rerun der zweiten »Seraph of the End«-Staffel wusste um 23:05 Uhr zu überzeugen. Hier sahen insgesamt 180.000 Zuschauer zu. Zudem belegt die Serie den zweiten Platz der erfolgreichsten Sendungen am Freitag bei ProSieben MAXX. Im Anschluss schalteten 160.000 Zuschauer zu »HighSchool DxD« ein. Der Marktanteil beträgt hier gute 2,5 %.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer 14-49 Jahre und Gesamtpublikum (Vorläufige Daten), BRD gesamt/Fernsehpanel D+EU. Marktanteile in Prozent (%).

8 Kommentare

  1. sind 200.000 Zuschauer viel , ich selber schaue keine Anime-Nacht .

  2. Kurze Frage:

    Warum war die Folge von Naruto Shippuuden 393 | Ein wahres Ende zensiert?

    Der Grund würde mich mal Interessieren weil ihr von P7Maxx ja immer sagt das die neuen Folgen zu 100% Uncut laufen.

    Zu der Anime-Nacht:
    Freut mich das es so gut läuft

  3. Ich würde mich freuen wenn P7maxx mal GATE anlaufen lesen würde

  4. Und was ist mit Akame ga kill ist doch auch in der Anime Nacht drin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.