Startmonat von »Sword Art Alternative: Gun Gale Online«

Der deutsche Publisher peppermint anime gab heute bekannt, dass die Anime-Umsetzung von »Sword Art Alternative: Gun Gale Online« im April 2018 in Japan starten wird. Zudem wurde ein kurzer OmU-Trailer veröffentlicht, den ihr weiter unten im Artikel findet.

Bei »Sword Art Alternative: Gun Gale Online« handelt es sich um eine Spin-off-Novel zur zweiten Staffel von »Sword Art Online«, die von Sigsawa Keiichi (»Kinos Reise«) geschrieben und von Kuroboshi Kouhaku illustriert wurde. Bisher gibt es sechs Bände in Japan.

Das Spin-off erzählt von Karen Kohiruimaki, die im echten Leben schlecht mit anderen Menschen umgehen kann, weil sie sich für ihre Größe, 183 Zentimeter, schämt. In der Welt von »Gun Gale Online« ist sie als LLENN bekannt, die lediglich 150 Zentimeter groß und komplett rosa angezogen ist. Sie trifft dort auf die gut aussehende Pitohui, die sie dazu überredet, am »Squad Jam«-Turnier teilzunehmen.

OmU-Trailer:

Quelle: Wakanim

Kommentare

4 Kommentare und Antworten zu "Startmonat von »Sword Art Alternative: Gun Gale Online«"

avatar
Neueste Älteste
Kek
Gast
Kek

Ich bin zwar kein großer SAO-Fan und finde den Hype nervig, dennoch freue ich mich auf Gun Gale Online, da mir diese Welt besser als die von SAO gefällt.

Daniel
Gast
Daniel

Cool. Bin gespannt drauf. Ich finde das SAO Universum absolute spitze.

Jack
Gast
Jack

Passt perfekt in den Pubg-Hype, der nicht einzubrechen scheint. 🙂

Touhou
Gast
Touhou

Ich habe die ersten Bände der Light Novel gelesen und die waren schon sehr gut geschrieben.