Menu

»Your Name.« erscheint in Ultra-HD auf Blu-ray

In der vergangenen Woche startete »Your Name.« in Deutschland und Österreich und lockte bereits über 65.000 Besucher in die Kinos. Wie nun bekannt wurde, erscheint neben den bisher angekündigten Disc-Fassungen auch eine limitierte Steelbook-Edition, die eine Ultra-HD-Blu-ray sowie eine normale Blu-ray-Fassung des Films enthält.

Neben einigen digitalen Extras werden bei dieser Edition zudem noch Artcards geboten. Die Veröffentlichung ist für den 18. Mai 2018 geplant. Bisher ist eine Vorbestellung noch nicht möglich.

»Your Name.« erscheint zudem in einer Standard-Edition auf DVD und Blu-ray sowie in einer Limited Collector’s Edition auf Blu-ray, die Video-Extras, ein Booklet, den originalen Soundtrack, ein Armband und Artcards beinhalten wird.

Aufgrund des großen Erfolgs gab Universum Anime vor einigen Tagen bekannt, dass der Film über das ursprünglich geplante Event hinweg weiter an die Kinos vermietet werden soll. Eine Liste mit allen Kinos, die den Film auch am 18. und am 21. Januar zeigen werden, findet ihr weiter unten.

Bei Amazon vorbestellen:
>> Limited Steelbook Edition – 4K-Blu-ray
>> Limited Collector’s Edition – Blu-ray
>> Standard-Edition – Blu-ray
>> Standard-Edition – DVD

Kinoliste:

Quelle: Amazon

35 Kommentare

  1. Oha, gleich mal die normale Blu-ray stornieren, ich will lieber die qualitativ bessere Version haben.

  2. Na SUper Universume. Warum denn nicht gleich so? Diese wird vorbestellt. 🙂 Die XB1 wird sich freuen ^^

  3. Richtige Entscheidung. Cuelen Dank dafür!!! Neben dem UK Steelbook und der kommenden Collectors Edition, werde ich mir noch das 4k Steelbook holen.

  4. Seht ihr, jetzt ist doch für jede Formatvorliebe was dabei 😉

    • Na ja, eine DVD in der Collectors Edition, wie bei anderen Titeln, hätte mir noch besser gefallen. 😉 Die CE hätte ich gerne, nur ich kann mit der BD nichts anfangen und die DVD Fassung ist eben…ja…normal ohne alles. Freut mich ja in der Regel wegen dem Geldbeutel, aber hier hätte ich gerne mehr Geld in die Hand genommen…aber beides kaufen und mal eben 85 Euro für einen Film ausgeben…

      • Ich weiß wie du dich fühlst @Yuuta 🙁 Aber pass auf… wenn du offen sagst, dass du (wie ich) noch DVDs kaufst, weil es einfach nicht anders geht, kommen Leute die dich deswegen verbal verprügeln… hab das alles schon erlebt x)

        • Ist aber auch klar. Blu Ray gibts inzwischen seit über 10 Jahren. DVD wird früher oder später aussterben, zumindest vor der Blu Ray. Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit xD

          • DVDs verkaufen sich immer noch besser als Blu-rays. Von Ultra-HD oder 3D braucht man erst gar nicht reden. Bis die DVD wirklich weg vom Fenster ist, wird wohl noch etwas Zeit vergehen. Aussterben werden auf kurz oder lang wahrscheinlich eher alle Formate, weil die Industrie leider immer mehr auf Streaming setzt und setzen wird.

            Abgesehen davon kann ich auch als Blu-ray-Käufer nicht nachvollziehen, warum ein paar Leute immer meinen, man müsse ein Format abschaffen, nur weil sie es nicht kaufen. Immerhin haben sie ja keinen nennenswerten Nachteil dadurch. Und als ob das nicht beim Kinderkrieg Blu-ray vs. DVD schon nervig und peinlich genug wäre, kommen die gleichen »Spezialisten« jetzt mit den gleichen »Argumenten« beim 4K vs. HD Nerdwar um die Ecke, nur um sich zu profilieren, weil man »das bessere Format« gekauft hat. Ist ja auch eine beachtenswerte Leistung… nicht.

        • Wie meinst du denn: „weil es nicht anders geht.“? 🤔

          • Nicht wieder die Diskussion starten. Die Gründe wurden doch nun wirklich schon ausführlich besprochen. Für jede neue Technologie braucht es auch neue Wiedergabegeräte, die nunmal Geld kosten. Und da ganz viele Leute auch noch andere Prioritäen haben, wird das Geld in andere Dinge investiert. Ganz normal. DVD -Käufer nehmen doch keinem was weg, oder? Das gilt auch für die 4k-BD-Käufer – da wird ja auch nicht gewettert. Und solange kein Käufer ein Format, das er nicht kauft, finanzieren muss, ist doch alles in Ordnung. Also ist es doch gut, dass jetzt jeder Wunsch erfüllt wurde (bis auf die CE auf DVD).

          • Das sollte nicht abwertend gemeint sein 🙂

            Nur eine Kurz-Info, falls du es nicht wusstest:
            BD-Player kosten nicht mehr als DVD-player.
            Für vergleichsweise kleines Geld, könntest du dir einen Player kaufen, der sowohl BD, als auch DVD abspielt. Solltest du in Zukunft Interesse an BD haben, bleibt deine DVD-Sammlung immer noch verwendbar.
            Der große Vorteil für dich ist, du hast jetzt mehrere Formate zur Auswahl.
            Solltest du zwischendurch mal einen BD-Film haben wollen, wäre das kein Problem mehr…

            https://www.amazon.de/gp/search/ref=as_li_ss_tl?rnid=389294011&__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85Z%C3%95%C3%91&keywords=Bluray+player

          • Lieber shinji, ich habe einen BD-Player – schon seit vielen Jahren. 😉 Auch habe ich einen HD-Fernseher. Mit 42 Zoll nicht riesig, aber mir reicht es vollkommen aus. Ich persönlich kaufe mir eben nur meine Lieblinge auf BD. Das kann aber jeder halten wie er will. So oder so muss man das Geld für ein neues Gerät haben. Wenn es der DVD-Player noch tut (und ein paar Jährchen halten die Geräte ja doch), dann gibt es nicht für jeden die Veranlassung, sich ein neues Gerät anzuschaffen – ob es nun DVD- oder BD-Player sei. Und wie du beim der letzten »Runde« schon richtig geschrieben hast, vertreiben sich auch viele Leute unterwegs (z.B. im Zug) die Zeit mit einem guten Film oder einer Serie. Und BD-Laufwerke sind nicht sooo häufig – mein Laptop hat zwar eins, aber das ist wirklich kein Standard.

            Lange Rede, kurzer Sinn – leben und leben lassen (und ich weiß, dass du das tust – zumindest schätze ich dich so ein 😉).

          • Ok..dann wünsche ich dir weiterhin viel Freude an Animes 🙂👋🏻

          • Danke, das wünsche ich dir und allen anderen natürlich auch 😊 Vor allem bei Your Name. Bin schon sehr gespannt 😁

  5. Gute Entscheidung…3, 2, 1 😀

  6. 2 Limited Editions? Jetzt haben die es geschafft. Ich bin überfordert.

  7. Film wird nur auf 4K Auflösung skaliert an Qualität ändert sich nichts

  8. @Mugen Hast dafür eine Quelle?
    Bzw. heißt dass das keine native 4K Version erstellt wurde?

  9. @Mugen Hab’s gefunden:
    http://realorfake4k.com/my-product/your-name-kimi-no-na-wa/ unten auf der Seite ist die japanische Quelle.
    Es ist also von 1920×1080 hochskaliert und ebenfalls dass HDR ist nachträglich erstellt worden, des weiter wurde dass alles dann nur in 2K abgespeichert und so auch auf die Disk gepresst, sehr schade!
    Man sollte aber wohl trotzdem eine deutliche Verbesserung sehen, bei gezeichnetem müsste ein Upscaling ja weitaus besser funktionieren als bei echten Aufnahmen.

    • Man beachte aber, dass 1920×1080 nicht unbedingt komplett 1920×1080 bedeutet. Man spricht hier oftmals lediglich von den Helligkeitsinformationen (welche vom Auge besser wahrgenommen werden). Die Farbinformationen liegen auf einer BD nur in 960×540 vor. Bei einer 4k-BD bzw. UHD-BD liegen die Helligkeitsinformationen in 3840×2160 und Farbinformationen in 1920×1080 vor.
      Der Anime selber hingegen wurde zwar nur in 1920×1080 animiert, jedoch die Helligkeitsinformationen als auch die Farbinformationen. Somit kriegst du mit einer normalen BD nicht die vollen Farbinformationen. Diese hast du nur auf der UHD-BD, allerdings nur im Zusammenhang mit einen hochskaliertem Video. Der verwendete Codec ist ebenfalls anders. Statt h264 (BD) kommt hier h265 (UHD-BD) zum Einsatz. Spielt aber eigentlich keine so große Rolle, wobei es echt auf die Fähigkeit von Universum ankommt. Bei den vielen neuen Funktionen von h265 kann man echt leicht Mist bauen, viel einfacher als bei h264. Könnte im Endeffekt sogar schlechter als die normale BD aussehen. Wird 1:1 das Video von der japanischen UHD-BD verwendet, wird es ordentlich sein.

      Zur japanischen UHD-BD:
      Ich fand den Upscale schon ein deutliches Stück schärfer, aber auch etwas verwaschen an einigen Stellen. Sitzt man direkt vor einem 4k-Monitor, dann definitiv dennoch zu empfehlen. Bei einem etwas weiter entferntem TV oder gar 1080p Display, ist es das definitiv nicht wert. Da bringen auch die höheren Farbinformationen nicht wirklich viel, da sieht es durch die leichte Verwaschung vermutlich schlechter aus.

  10. Heißt das wenn ich mir die Ultra HD vorbestelle kriege ich auch die normale BD Version dazu?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.