»Dragon Ball FighterZ«: Erste DLC-Charaktere vorgestellt

In der neuesten Ausgabe des »V-Jump«-Magazins wurde vor Kurzem bekannt gegeben, dass die Charaktere Broly und Bardock zu einem späteren Zeitpunkt als kostenpflichtige DLC-Charaktere in »Dragon Ball FighterZ« erscheinen werden. Ein genaues Erscheinungsdatum wurde jedoch noch nicht verraten.

Bei dem Game handelt es sich um ein 2.5D-Kampfspiel mit einem 3-vs-3-Kampfsystem, das von dem renommierten Fighting-Game-Developer Arc System Works (»Blazeblue«) entwickelt wurde.

Hierzulande erschien »Dragon Ball FighterZ« am 26. Januar 2018 für die PlayStation 4, Xbox One und den PC. Neben der Standard-Edition gibt es auch eine »FighterZ-Edition« und eine Ultimate-Edition.

Bei Amazon bestellen:
>> PlayStation 4
>> Xbox One

Screenshots aus dem Magazin:

Quelle: gematsu.com

Kommentare

2 Kommentare und Antworten zu "»Dragon Ball FighterZ«: Erste DLC-Charaktere vorgestellt"

avatar
Neueste Älteste
DBFighter
Gast
DBFighter

Hoffentlich kommt noch Mr.Satan. Der würde perfekt in mein MainTeam passen.

wilko
Gast
wilko

Hoffentlich kommt in einem Jahr oder so noch eine Version für die Switch raus, wo dann schon alle DLC Charaktere bereits enthalten sind :/
Ich weiß… aufgrund der Vergangenheit mit Xenoverse 2, dass auch später auf der Switch erschien und wo ebenfalls keine DLC bereits drin waren ist das recht unwahrscheinlich…

Aber ich finde diese ganzen DLC Sachen einfach unverschämt 🙁
Charaktere wie Broly und Bardock waren in früheren DBZ Spielen ohne Probleme bereits enthalten… Da musste man nichts extra kaufen.
Auf den Preis bin ich auf jeden Fall schonmal echt gespannt…

Und solche Ausreden, dass ein einzelner Charaktere aufgrund Balancing, Moveset und dem ganzen anderen Kram schwer zu erstellen und somit auch einen enstprechenden Preis kosten muss, ziehen bei mir nicht 🙁
Es gab über etlliche Jahre bereits komplexe Kampfspiele und da musste man auch nie auf solche DLC zurück greifen…