»Masamune-kun’s Revenge« erhält eine OVA

In der aktuellen Ausgabe von Ichijinshas »Monthly Comic Rex«-Magazin wurde bekannt gegeben, dass »Masamune-kun’s Revenge« demnächst eine OVA erhalten wird. Weitere Details sollen in der nächsten Ausgabe des Magazins, die in einem Monat erscheint, verkündet werden.

Die Manga-Reihe von Autor Takeoka und Zeichnerin Tiv inspirierte bereits im letzten Jahr eine zwölfteilige Anime-Serie, die vom Studio SILVER LINK unter der Regie von Mirai Minato produziert wurde.

Hierzulande hat sich Crunchyroll die Lizenz an »Masamune-kun’s Revenge« gesichert und bietet die Serie kostenlos mit deutschen Untertiteln auf Abruf an.

Promo-Video zur Serie:

Darum geht es:
Makabe Masamune hat sich nur aus einem Grund völlig verändert: Er möchte Rache. Im Gegensatz zu seiner Vergangenheit hat er hart daran gearbeitet gut auszusehen, um sein Ziel zu erreichen. Schneller als erwartet, am ersten Tag in seiner neuen Schule, trifft er auch die Zielperson seiner Rache… Adagaki Aki! Er verschwendet keine Zeit und startet seinen Plan, aber Rache ist nicht leicht.

Quelle: ANN

Kommentare

6 Kommentare und Antworten zu "»Masamune-kun’s Revenge« erhält eine OVA"

avatar
Neueste Älteste
MafloHD
Gast
MafloHD

Ich freue mich sehr auf die OVA von Masamune-kun no Revenge mag den Anime sehr und ich feier das OP davon auch ist ein ziemlicher Ohrwurm

Light
Gast
Light

Hätte lieber eine zweite Staffel gehabt.

MafloHD
Gast
MafloHD

Ich auch aber wenigstens kommt von dem Anime noch was, besser als garnichts davon mehr zu sehen.

Mana
Gast
Mana

Ich hätte eher besser gefunden wenn man den gleich als Anime komplett abgeschossen hat die Story ist viel zu vorhersehbar als das zu lange es ihr gut tut. Dachte eine Zeit es gäbe mal die Info das es bald endet, war wohl nicht so…

Dru
Gast
Dru

Der Manga befindet sich seit Ende 2016/Anfang 2017 im »Climax«. Der Manga erscheint nur einmal im Monat, also dauert es da etwas länger.

Rain
Gast
Rain

Manga wird immer besser.