Altraverse gewährt Einblicke in die Manga-Produktion

Im April startet Altraverse, der neue deutsche Manga-Verlag, mit seinen ersten Veröffentlichungen. Auf Facebook hat man nun zwei Videos sowie einige Bilder zur Entstehung der neuen Mangas enthüllt.

Altraverse veröffentlicht im April die ersten Bände der Reihen »Bis deine Knochen verrotten«, »Game – Lust ohne Liebe«, »Interviews mit Monster-Mädchen« und »Keine Cheats für die Liebe«.

>> Zu allen Lizenzen von Altraverse

Die Entstehung eines Manga-Covers:

Die Innenseiten werden gedruckt:

Einige Impressions:

Quelle: Altraverse

Kommentare

7 Kommentare und Antworten zu "Altraverse gewährt Einblicke in die Manga-Produktion"

avatar
Neueste Älteste
AnimeFan
Gast
AnimeFan

Freue mich schon darauf hoffentlich bieten sie auch digital an

meisi1390
Gast
meisi1390

igitt Digital -,-

Elli
Gast
Elli

So schlimm ist digital jetzt nicht…, wobei ich auch die gedruckte Version bevorzuge.
Hat auch Vorteile, wie platzsparend oder geldsparend.

Momo
Gast
Momo

Interviews mit Monster Mädchen soll auf jeden Fall digital erscheinen laut einem Kommentar des Publsihers auf Facebook.

Revali
Gast
Revali

Was für eine Augenweide die Druckmaschine *-*, am liebsten gleich dort ne Bewerbung abgeben! ;’D

W.K.
Gast
W.K.

Ist es nicht irgwndwie schlecht dass die Maschinen so dreckig dort sind? besonders so nah an den Mangaseiten? selbst die Lüftungsanlage? direkt drüber

Mana
Gast
Mana

Heute gab es weitere Einblicke. Evtl updatet ihr ja, oder schreibt nochmal eine weitere News? 😉