»Dagashi Kashi«-Manga endet in Kürze

In der aktuellen Ausgabe von Shogakukans »Weekly Shonen Sunday«-Magazin wurde bekannt gegeben, dass Kotoyamas »Dagashi Kashi«-Manga nach drei weiteren Kapiteln beendet wird. Demnach erscheint das letzte Kapitel voraussichtlich in Ausgabe 20/2018, die am 11. April veröffentlicht wird.

Kotoyama gab bereits im 10. Band des Mangas bekannt, dass er das Layout für das Finale der Reihe fertiggestellt hat und es nicht mehr lange bis zum Ende dauern wird.

Der Manga, von dem sich mittlerweile mehr als 3 Millionen Exemplare im Umlauf befinden, startete 2014 im »Weekly Shonen Sunday«-Magazin. In Japan wurde bisher 10 Bände publiziert. Eine Anime-Adaption der Reihe startete im Jahr 2016. Derzeit läuft die zweite Staffel im japanischen Fernsehen.

Hierzulande sicherte sich der VoD-Anbieter Anime on Demand die Rechte an der Anime-Serie und stellt bereits die komplette erste Staffel im Originalton mit deutschen Untertiteln auf Abruf zur Verfügung, während die neuen Folgen der zweiten Staffel jeden Freitag im Simulcast gezeigt werden.

>> Zur ersten Staffel bei Anime on Demand
>> Zur zweiten Staffel bei Anime on Demand

Trailer zur zweiten Staffel:

Handlung:
Shikada Kokonotsus Vater besitzt einen Laden für traditionelle japanische Süßigkeiten und sein Plan ist es, dass Kokonotsu diesen eines Tages übernimmt. Kokonotsu hat jedoch einen ganz anderen Plan, denn er möchte ein bekannter Mangaka werden. Eines schönen Sommertages kommt ein süßes, aber irgendwie auch seltsames Mädchen namens Shidare Hotaru in den Laden. Sie möchte, dass Kokonotsus Vater, der offenbar ziemlich bekannt in der Branche zu sein scheint, ihrer Firma beitritt. Er stimmt zu, doch dafür stellt er ihr eine Bedingung. Sie muss Kokonotsu dazu überreden, das Familiengeschäft zu übernehmen.

Quelle: ANN

Kommentare

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar