»Katana Maidens ~ Toji no Miko«: Neues Visual zur zweiten Hälfte

tojinomiko

Auf der Webseite des »Katana Maidens ~ Toji no Miko«-Animes wurde vor Kurzem ein neues Key-Visual zur zweiten Hälfte der Serie, die den Titel »Troubles Arc« (jap.: »Haran-hen«) trägt, veröffentlicht. Das Bild findet ihr weiter unten.

Animiert wird die Serie im Studio Gokumi (Seiren, Yuki Yuna Is a Hero) unter der Regie von Koudai Kakimoto (Psycho-Pass). Yoshinori Shizuma (Zero Kara Hajimeru Mahō no Sho) ist dabei für das Charakterdesign verantwortlich, während GENCO die Serie produziert.

Werbung

Hierzulande sicherte sich Crunchyroll die Lizenz an dem Anime und veröffentlicht jeden Freitag um 16:00 Uhr eine neue Episode im Originalton mit deutschen Untertiteln.

>> Zur Serie bei Crunchyroll

Key-Visual:
katana-visual22

Handlung:
Seit Ewigkeiten nutzen die Kannagi-Priesterinnen ihre Schwerter, die Okatana, um die chaosbringenden Aratama aus der Welt der Menschen zu verbannen. Diese Jungfern sind unter dem Namen Toji bekannt und bilden eine spezielle Einsatztruppe der Polizei. Als Regierungsbeamte haben sie die Erlaubnis, ihr Okatana jederzeit bei sich zu tragen, doch bestehen sie dennoch hauptsächlich aus Mittel- und Oberschülerinnen, die eine der fünf Trainingsschulen im Land besuchen. Auch wenn sie die meiste Zeit ein normales Schülerleben führen, zücken sie sofort ihre Okatana, wenn es darum geht, ihre Kräfte freizusetzen und die Leute zu beschützen. Diesen Frühling versammeln sich die begabtesten Tojis der fünf Schulen für ein spezielles Turnier, in dem sie um den Rang der mächtigsten Toji kämpfen. Und auch wenn viele Toji sich lange auf dieses Turnier vorbereitet haben, übertrifft eine sie alle in ihrer Zuversicht, zu gewinnen. Was wird sich am Ende ihres Okatana befinden?

Quelle: ANN

Kommentare

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar