Neues Visual zum »Saga of Tanya the Evil«-Film

saga-of-tanya-the-evil_H26.3

Auf der offiziellen Webseite des »Saga of Tanya the Evil«-Animes wurde vor Kurzem ein neues Visual zum kommenden Film veröffentlicht, das ihr euch weiter unten im Artikel ansehen könnt.

Animiert wurde die Serie beim Studio NuT unter der Regie von Yutaka Uemura (»Mystic Archives of Dantalian«). Yuji Hosogoe (»Kiddy Grade«) war für das Charakterdesign und die Animationen verantwortlich. Kenta Ihara (»Ajin«) schrieb das Skript, während Shūji Katayama (»Overlord«) die Musik komponierte.

Hierzulande veröffentlichte Crunchyroll die zwölfteilige Serie im Originalton mit deutschen Untertiteln. Bei dem Film handelt es sich um ein Sequel zur TV-Serie. Wann dieser startet, ist bislang noch nicht bekannt.

>> Zu »Saga of Tanya the Evil« bei Crunchyroll

Visual:
tanya-the-evil-movie-visual

Handlung der Serie:
Es ist der Juni des Jahres 1923, als ein junges Mädchen mit blauen Augen und blondem Haar die letzten Einheiten ihres Trainings an der Imperialen Militärakademie absolviert. Der Name des Mädchens lautet Tanya Degurechaff und sie lernt bei der Dritten Patrouille im nördlichen Militärdistrikt, dem »Norden Theater«, als Teil ihres Wehrdienstes bei den Streitkräften. Dieses Training sollte nur der erste Schritt in Richtung einer schillernden Karriere als ein Magier der Luftfahrt sein – doch da sollte ihr Schicksal eine unerwartete Wendung nehmen.

Quelle: youjo-senki.jp

Kommentare

3 Kommentare und Antworten zu "Neues Visual zum »Saga of Tanya the Evil«-Film"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Italo Beat Boy
Gast

Hach, endlich geht es mit dem Anime weiter. Ich freu mich schon auf den Film.

Huntershadow12
Gast

Leider keine weiterführung es ist ein Film der die Serie nochmal zusammen fast und vielleicht noch paar sachen zeigt die im anime nicht ausgestrahlt wurden. Muss dich also dahin gehend entäuschen. Finde es selber sehr schade aber der manga gibt es auch nicht her dazu kommt das das ende von anime und manga unterschiedlich sind. Was also eher nicht dafür spricht das dort was nach kommt ausser sie streichen die letzte folge vom anime oder sertzten das anders um. Finde das selber sehr schade da es ein tolelr anime ist.

Jeanette
Gast

Wann kommt der Film ?