»Baki-Dou«-Manga endet in Kürze mit einer »wichtigen Ankündigung«

baki_H29.3

In der neuen Ausgabe von Akita Shotens »Weekly Shōnen Champion«-Magazin wurde vor Kurzem bekannt gegeben, dass Keisuke Itagakis »Baki-Dou«-Manga in der nächsten Ausgabe, die am 5. April erscheint, mit einer »wichtigen Ankündigung« endet.

Der Sequel-Manga, der dem »Baki The Grappler«-Manga entsprang, wird seit 2014 im »Weekly Shōnen Champion«-Magazin veröffentlicht. Eine Anime-Adaption der Reihe startet bereits im Sommer bei Netflix Japan. Die weltweite Veröffentlichung ist für Herbst 2018 geplant.

Werbung

Der erste »Baki«-Anime wurde hierzulande von peppermint anime auf DVD veröffentlicht. Später lief die Serie auch bei Animax und ProSieben MAXX im deutschen Fernsehen.

>> »Baki« auf DVD bestellen

Darum geht es in »Baki«:
Stark, stärker, Baki! Er nimmt es mit allein mit Hunderten auf. Baki Hanma ist noch jung, hat aber schon große Ziele. Als Grappler will er der stärkste Kämpfer der Welt werden. Dazu muss er seinen eigenen Vater besiegen, der bisher diesen Titel hält. Das spornt Baki aber nur weiter an. Im Alter von drei Jahren begann er sein Training, zehn Jahre später kämpft er härter als alle anderen, und bald ist ihm auch das nicht mehr genug. Nur die besten Sparringspartner und sein eiserner Wille können ihm helfen seinen großen Traum zu erfüllen. Mit Kraft, Technik und Geschwindigkeit fightet er sich immer weiter nach oben, doch bis er gegen seinen Vater bestehen kann, muss er noch einige Kämpfe austragen und das nicht nur im Ring…

Quelle: ANN

Kommentare

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar