Wakanim: Erste Episode von »Sword Art Online Alternative: Gun Gale Online« online

ggo-2

Heute feierte die Anime-Serie »Sword Art Online Alternative: Gun Gale Online« ihre Premiere im japanischen Fernsehen. Mittlerweile bietet Wakanim die erste Episode auch hierzulande mit deutschen Untertiteln auf Abruf an. Neue Episoden wird es fortan jeden Samstag um 18:30 Uhr geben.

Premium-User können sich die Serie kurz nach Japan-Ausstrahlung bei Wakanim in einer Auflösung bis zu 1080p werbefrei ansehen. Free-User müssen sich eine Woche gedulden und können dann lediglich auf die werbefinanzierte 480p-Version zugreifen.

>> Zur Serie bei Wakanim

»Sword Art Online Alternative: Gun Gale Online« erscheint im nächsten Jahr auch mit deutscher Sprachfassung bei peppermint anime auf DVD und Blu-ray.

Alle bisher angekündigten Frühjahr-Simulcasts findet ihr in unserer Simulcast-Übersicht im Überblick.

Preview zur ersten Episode:
http://www.dailymotion.com/video/x6hcvta

Handlung:
Das Spin-off erzählt von Karen Kohiruimaki, die im echten Leben schlecht mit anderen Menschen umgehen kann, weil sie sich für ihre Größe, 183 Zentimeter, schämt. In der Welt von »Gun Gale Online« ist sie als LLENN bekannt, die lediglich 150 Zentimeter groß und komplett rosa angezogen ist. Sie trifft dort auf die gut aussehende Pitohui, die sie dazu überredet, am »Squad Jam«-Turnier teilzunehmen.

Quelle: Wakanim
©2017 KEIICHI SIGSAWA/KADOKAWA CORPORATION AMW/GGO Project

Kommentare

4 Kommentare und Antworten zu "Wakanim: Erste Episode von »Sword Art Online Alternative: Gun Gale Online« online"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Touhou
Gast

Ich habe mir die erste Folge schon angesehen und bin von dem Aufbau her nicht wirklich zufrieden, da ich auch die Light Novel kenne und gelesen haben. Denn zuerst dachte ich mir dabei nämlich, dass der Anime den unbedachten Zuschauer einfach in die Mitte der ersten Ligth Novel werfen will, ohne dass LLENN oder die Handlung davor wirklich erklärt werden. Denn immerhin beginnt es direkt mit dem ersten Squad Jam, was in der Light Novel erst gegen Ende von Kapitel 5 passiert. Doch am Ende stellte es sich dann heraus, dass der ganze Inhalt vor der ersten Folge tatsächlich schon der Anfang von der zweiten Light Novel ist, ohne dass dabei überhaupt großartig etwas über die Handlung oder die Geschehnisse aus der ersten Light Novel gezeigt wurde. Das hatte mich schon ziemlich gestört.

Touhou
Gast

Eine zweite Sache, die ich im Anime auch als nicht gut umgesetzt empfind, ist das schnelle Abhandeln der Handlung. Denn gerade beim Lesen kommt die Spannung besonders dadurch zur Geltung, dass da ständig Zeitangaben gemacht werden, sodass man beispielsweise mehrere Handlungen gleichzeitig verfolgen kann, während die Leute auf dem Schlachtfeld den scann abwarten.

Centyona
Gast

Gute und berechtigte Kritik. Ist aus Sicht des Animationsstudios natürliches pures Marketing. Die 1. Folge schön voller Action packen um Zuschauer gleich auf die nächste Folge zu hypen und welche de zum ersten Mal schauen zu behalten.
Bei mir hat’s jedenfalls funktioniert. Ich spiele gern Battle Royal, sofern kann ich die Handlungen da drinn auch nachvollziehen. Von der 1. Folge her halt ein reiner Action-Anime.

Teru
Gast

Eir Aoi Opening Ryusei gibt mir ein Feeling wie bei SAO II vor 4 Jahren :). Aufjedenfall grandioser SAO Anime auch ohne Kirito und Co. Freu mich auf die kommenden Episoden. LLENN ist ein starker Charakter- klein, schnell, wendig.