»Magical Girl Site«: Opening- und Ending-Video zur neuen Serie

magical-girl-site_H7.4

Mit dem gestrigen Start von »Magical Girl Site« wurde auch das Opening und Ending der Anime-Serie veröffentlicht. Beide Videos könnt ihr euch weiter unten im Artikel ansehen.

Produziert wird die Serie bei production doA unter der Regie von Tadahito Matsubayashi. Die Serienumsetzung übernimmt dabei Takayo Ikami, während der Opening-Song von i☆Ris stammt.

»Magical Girl Site« ist ein Spin-off von Satous »Magical Girl of the End«-Manga, das erstmals im Jahr 2013 in Japan erschien. In Deutschland erscheint die Reihe bei TOKYOPOP.

Hierzulande sicherte sich Amazon Video die Rechte an der Anime-Umsetzung. Neue Episoden erscheinen jeden Freitag um 19:55 Uhr.

>> Zur Serie bei Amazon Video

Alle bisher angekündigten Frühjahr-Simulcasts findet ihr in unserer Simulcast-Übersicht im Überblick.

Opening:
Ending:

Darum geht es:
Wenn es eine Hölle auf Erden gibt, dann steckt Aya Asagiri mittendrin. Tagtäglich wird sie in der Schule gemobbt und zu Hause von ihrem Bruder misshandelt. Ohne sich zu wehren, lässt sie all das Leid über sich ergehen, bis eines Tages auf ihrem Bildschirm eine mysteriöse Website auftaucht. Die sogenannte Magical Girl Site verkündet ihr, dass ihre Qualen ein Ende haben. Am nächsten Tag findet Aya einen Zauberstab in Form einer Pistole in ihrem Spind. Als sie gezwungen ist, diesen zu benutzen, wird sie zum Magical Girl …

Quelle: pKjd

Kommentare

1 Kommentar zu "»Magical Girl Site«: Opening- und Ending-Video zur neuen Serie"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
swegnamite
Gast

Habe gestern Abend das ED tatsächlich mal nicht geskipped und ich wurde nicht enttäuscht! 😀
Erst eine Stadt voller fliegender Spermien und daraufhin direkt noch mal eine Live-Dance-Performance, was will man mehr von einem Mahou Shoujo-Anime Ending?! 😀