Opening und Ending von »Last Period« veröffentlicht + Visual

last-period_H12.4

Mit dem gestrigen Start von »Last Period: the journey to the end of the despair« wurde auch das Opening- und Ending-Video des Animes veröffentlicht. Außerdem wurde kürzlich ein weiteres Visual zur Serie enthüllt.

Animiert wird die Serie, die auf einem Smartphone-Spiel basiert, im Studio J.C. Staff unter der Regie von Yoshiaki Iwasaki (Love Hina, Hayate the Combat Butler!!). Manual of Errors (Magimoji Rurumo, Tamako Love Story) ist dabei für die Musik verantwortlich.

Werbung

Hierzulande sicherte sich Crunchyroll die Rechte an dem Anime und zeigt diesen seit gestern im Originalton mit deutschen Untertiteln im Simulcast.

>> »Last Period: the journey to the end of the despair« bei Crunchyroll ansehen

Opening:
Ending:

Visual:
last-period-visual22

Darum geht es:
Böse Dämonen, genannt »Spirals«, bedrohen die Menschheit. Um gegen sie zu bestehen, erschufen die Menschen das »Arc End«, das die Spirals bekämpfen soll. Jene, die die talentiert genug sind, um sich Arc End anzuschließen, nennen sich »Periods«.

Nach ganzen 38 Versuchen hat es Hal endlich geschafft, als »Assistenten-Period« in Arc End aufgenommen zu werden – allerdings nur aus Versehen. Zusammen mit seinen neuen Teamkameraden Gazel und Liese zieht er nun in den Kampf gegen die Spirals!

Quelle: Crunchyroll, pKjd

Kommentare

1 Kommentar zu "Opening und Ending von »Last Period« veröffentlicht + Visual"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
shadowgorila
Gast
shadowgorila

Anime ist absolut witzig. Nimmt ettliche Sachen auf die Schippe seien es Handy game Systeme oder Pokemon oder oder. Absoluter lacher insgesammt aber Story doch sehr flach. Nicht umbedingt mein most see.