Launch-Trailer zu »Gal*Gun 2« veröffentlicht

Ab sofort ist »Gal*Gun 2« in den meisten europäischen Ländern für die PlayStation 4 und Nintendo Switch erhältlich. Passend zum gestrigen Release veröffentlichte PQube nun den offiziellen Launch-Trailer zum Spiel, den ihr euch weiter unten ansehen könnt. In Deutschland erhält »Gal*Gun 2« keinen offiziellen Release, da die USK dem Titel die Altersfreigabe verweigert hat (wir berichteten).

Wie bei den anderen Ablegern der Reihe, geht es in »Gal Gun 2« um einen Jungen, der plötzlich unwiderstehlich für das andere Geschlecht wird. Das Problem dabei ist, dass er verflucht wurde, sodass jeder Liebesbrief, alle Bewunderungsrufe und Küsse ihm Energie abziehen. Bis zum Ende des Tages muss er jedoch seine wahre Liebe finden, sonst wird er für immer alleine sein.

Um die liebestollen Damen abzuwehren, hat er die Fähigkeit bekommen, sie mit Pheromon-Schüssen in Extase zu versetzen und auf Abstand zu halten, wodurch er ihnen aus dem Weg gehen und seine große Liebe finden kann.

>> »Gal*Gun 2« (PEGI-Version) bei Amazon bestellen

Trailer:

Quelle: gematsu.com

Kommentare

5 Kommentare und Antworten zu "Launch-Trailer zu »Gal*Gun 2« veröffentlicht"

avatar
Neueste Älteste
Chris
Gast
Chris

PEGI 16, aber USK nichtmal freigegeben. Jetzt verstehe ich das noch weniger als vorher. Spielen werde ich es eh nicht, ist aber scheiße für die, die es auf Deutsch spielen wollten

Amane
Gast
Amane

Hey liebe deutsche Nachbarn, hab gehört man kann die Spiele ganz einfach aus Österreich importieren um diesen Jugendschutz-Wahnsinn zu umgehen.

Am Ende werden die wo es sich holen sowieso importieren. 😉

Atma
Gast
Atma

Ich warte auf die PC Version, die sieht ohnehin besser aus und läuft auch besser. Das leidige Thema Rating spielt zudem keine Rolle.

KiRiPriimE
Gast
KiRiPriimE

wer spielt sowas überhaupt? einsame jungfrauen?

Momo
Gast
Momo

Die USK macht sich einfach nur lächerlich. Zum Glück ist das importieren von Games so einfach wie nie und an zukünftige DLCs kommt man auch recht easy indem man die Shops der anderen Länder besucht.