»Beatless« erhält in Kürze ein neues Opening und Ending

Auf der Webseite von »Beatless« wurde heute bekannt gegeben, dass der Anime mit der nächsten Episode, die am kommenden Freitag erscheint, ein neues Opening und Ending erhalten wird.

Der neue Opening-Song mit dem Titel »Truth« stammt von TrySail, die bereits für das Ending von »Eromanga-sensei« verantwortlich waren. Tokyo Performance Doll ist für den neuen Ending-Song mit dem Titel »Shapeless« zuständig. Die Band hat unter anderem bereits den Ending-Song zur Serie »Ultimate Otaku Teacher« beigesteuert.

Werbung

Animiert wird »Beatless« im Studio Diomedea unter der Regie von Seiji Mizushima (Fullmetal Alchemist). Tatsuya Takahashi (Eromanga-sensei) und Go Zappa (Blend-S) sind für die Serienkomposition zuständig, während Hiroko Yuguchi das Design der Charaktere übernimmt.

»Beatless« feierte seine Premiere am 12. Januar 2018 in Japan. Hierzulande sicherte sich Amazon die Rechte an der 24-teiligen Serie und veröffentlicht diese im Originalton mit deutschen Untertiteln im Simulcast.

>> Zu »Beatless« bei Amazon Video

Trailer:

Handlung:
In der Welt von »Beatless« existieren fortgeschrittene künstliche Intelligenzen, die hIE genannt werden. Diese bestehen aus Materialien, die viel fortschrittlicher als das Verständnis der Menschen und deren Technologie sind. Lacia, eine hIE, ausgestattet mit einem schwarzen Sarg-förmigen Gerät, ist eine dieser künstlichen Intelligenzen. Eines Tages hat der 17-jährige Junge Arato Endo eine schicksalhafte Begegnung mit Lacia. Zu welchem Zweck wurden diese künstlichen Wesen erschaffen? Inmitten von Fragen trifft der 17-jährige Junge eine Entscheidung…

Quelle: ANN, moca-news

Kommentare

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar