»Mob Psycho 100«: Deutscher OmU-Trailer zur Realserie

Am 22. Mai nimmt der VoD-Anbieter Netflix die Live-Action-Umsetzung des beliebten »Mob Psycho 100«-Mangas hierzulande in sein Programm auf. Um auf den baldigen Release aufmerksam zu machen, wurde heute ein deutscher OmU-Trailer veröffentlicht, den ihr euch unten im Artikel ansehen könnt.

Die Serie, die Mitte Januar in Japan startete, wurde von Kōichi Sakamoto (»Power Rangers«) inszeniert. Die Hauptrolle übernahm dabei Tatsuomi Hamada (Jinbei Otsuki in »Gatchaman«).

Die zwölfteilige erste Staffel der Anime-Adaption aus dem Jahr 2016 ist hierzulande bei Crunchyroll im Originalton mit deutschen Untertiteln auf Abruf verfügbar. Eine zweite Staffel befindet sich derzeit in Arbeit. Die originale Manga-Reihe erscheint beim Carlsen-Verlag.

>> »Mob Psycho 100«-Manga bei Amazon bestellen

Trailer:

Darum geht es:
Kageyama Shigeo – genannt »Mob« – hat Probleme damit, sich auszudrücken, ist in Wirklichkeit aber eine mächtige Esper. Mob möchte ein normales Leben führen und seine Kräfte unterdrücken, doch wenn seine Emotionen aufkochen und ein Level von 100 % erreichen, passiert etwas Schreckliches mit ihm! Was wird Mob denken, wenn er von falschen Espern, bösen Geistern und geheimnisvollen Organisationen umgeben sein wird? Welche Entscheidungen wird er treffen?

Quelle: ANN / Netflix

Kommentare (BETA)

2 Kommentare und Antworten zu "»Mob Psycho 100«: Deutscher OmU-Trailer zur Realserie"

avatar
Neueste Älteste
Railgun
Gast
Railgun

Ich mag die Japanischen TV-Drama Serie ja wirklich, aber Mob Psycho ist halt einfach viel zu unpassend, der Titel lebt letzten Endes auch sehr durch den Artstyle von One. Es ist ja schon verwunderlich das der Anime so genial wurde (Und im gegensatz zu One Punch Man wird bei Mob ja Gottseidank nicht der Staff getauscht auf S2).
Reinschauen werde ich aber wohl trotzdem~

StiftOhneMine
Gast
StiftOhneMine

Sah nicht sonderlich interessant aus =/
Könnte aber auch daran liegen, dass mir jap. Realverfilmungen nicht wirklich gefallen.