Neuer Original-Anime »Chikyūgai Shōnen Shōjo« angekündigt

Während der »Anime Central«-Convention in Rosemont gab Regisseur Mitsuo Iso bekannt, dass er an einem neuen Original-Anime, der den Titel »Chikyūgai Shōnen Shōjo« (Extraterrestrial Children) trägt, arbeitet. Ein erstes Visual könnt ihr euch weiter unten im Artikel ansehen.

Während der Ankündigung sagte Iso: »Ich habe nur wenige Weltraum-Animes gesehen, also dachte ich mir, dass ich einfach selbst einen mache. Der Weltraum ist kein weit entfernter Ort mehr, den wir nur in Science-Fiction sehen können, sondern ein Ort, an den wir jetzt auch reisen können. Ich wollte eine Geschichte über eine Gruppe von Kindern kreieren, die in diese Umgebung geworfen wurde, als ob es tatsächlich passiert wäre.«

Produziert wird der Anime im Studio SIGNAL.MD (»Recovery of an MMO Junkie«) unter der Regie von Mitsuo Iso, der auch für das Schreiben des Skripts zuständig ist. Kenichi Yoshida (»Eureka Seven«) ist für das Charakterdesign verantwortlich.

Visual:

Handlung:
Der Anime spielt im Jahr 2045. Hier sind das Internet und die Künstliche Intelligenz auch im Weltraum alltäglich. Im Mittelpunkt steht eine Gruppe von Kindern, die nach einem Großunfall in einer Raumstation im Weltraum gestrandet sind. Durch den Einsatz von Narrowband, Social Networking und einer Drohne, die sie durch Smartphones und KI mit geringer Intelligenz manipulieren können, überwinden sie viele Notlagen.

Quelle: ANN

Kommentare

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar