Your Name. – Gestern, heute und für immer | Blu-ray

Achtung: Die Aussagen in dieser Rezension reflektieren lediglich die persönliche Meinung des Autors und nicht die von Anime2You und seiner Partner.

Das Animationsstudio CoMix Wave Films (bekannt für ihre Werke wie z. B. »5 Centimeters Per Second«, »Die Reise nach Agartha« und »The Garden of Words«) veröffentlichte 2016 den aktuell erfolgreichsten Anime-Film »Your Name. – Gestern, heute und für immer« (OT »Kimi no Na wa.«). In Deutschland wurde der Film von Universum Anime lizenziert und bereits in den hiesigen Kinos auf der großen Leinwand präsentiert. Seit dem 18. Mai 2018 ist der erfolgreiche Film hierzulande auch im Handel sowie digital erhältlich. Wir durften uns für euch die Blu-ray-Version des Filmes ansehen. Ob uns die Handlung von »Your Name. – Gestern, heute und für immer« überzeugen konnte, erfahrt ihr in unserer Review.

81MKdiiC4EL._SL1500_
Jahr:Japan, 2016
Genre:Supernatural, Drama, Romance, School
Publisher:Universum Anime
Laufzeit:ca. 106 Minuten
FSK:06
Ton:DTS-HD 5.1 MA
Sprachen:Deutsch, Japanisch
Untertitel:Deutsch

your name. – gestern, heute und für immer

Mitsuha lebt gemeinsam mit ihrer kleinen Schwester Yotsuha bei ihrer Großmutter in einer ländlichen Kleinstadt Japans. Insgeheim beklagt sie ihr abgeschiedenes Dasein in der Provinz und wünscht sich ein aufregendes Leben in der Großstadt. Taki würde sich freuen, so beschaulich aufzuwachsen, denn er wohnt in der Millionen-Metropole Tokio, verbringt viel Zeit mit seinen Freunden und jobbt neben der Schule in einem italienischen Restaurant. Eines Tages scheint Mitsuha einen Traum zu haben, in dem sie sich als Junge in Tokio wiederfindet. Parallel macht Taki eine ähnliche Erfahrung: Er findet sich als Mädchen in einer Kleinstadt in den Bergen wieder, wo er noch nie zuvor war. Doch wie kommt es zu dieser schicksalhaften Verstrickung und welches Geheimnis verbirgt sich wirklich hinter den Träumen der beiden Teenager?

Meiner Meinung nach hat Universum Anime mit »Your Name. – Gestern, heute und für immer« vom japanischen Anime-Regisseur und Animator Makoto Shinkai einen bezaubernden und zugleich dramatischen Film gesichert, der mit einem atemberaubenden Soundtrack zu überzeugen weiß und eine schöne (Liebes-)Geschichte erzählt.

Neben dem Anime-Film von »Your Name.« verfasste Makoto Shinkai noch einen Roman zum Film. Hierzulande erschien sein Roman am 18. Juni 2016 beim Egmont-Verlag. Vom 27. Mai 2016 bis zum 27. Januar 2017 erschien zudem eine Manga-Adaption, die hierzulande ebenfalls vom Egmont-Verlag veröffentlicht wurde. Für die Zeichnungen beim Manga war Ranmaru Kotone (»Das Mädchen, das durch die Zeit sprang«) zuständig.

»Your Name.« wurde insbesondere in Japan und China zu einem großen Erfolg. Der Film spielte weltweit (Stand: 04/2018) über 359 Millionen US-Dollar ein, wovon alleine 235 Millionen US-Dollar in Japan eingenommen wurden.

deutsche umsetzung

Für die deutsche Umsetzung beauftrage Universum Anime die Münchner Mo Synchron GmbH (Erste »The Man in the high Castle«-Staffel). Matthias von Stegmann (»Die Simpsons – Der Film«) verfasste das Dialogbuch zum Film und führte ebenfalls die Dialogregie. In den Hauptrollen waren Laura Jenni (Ann Magnolia, Violet Evergarden) als Mitsuha Miyamizu und Maximilian Belle (Sieg, Fate/Apocrypha) als Taki Tachibana zu hören. Den kompletten Sprechercast sowie das zuständige Team für die deutsche Umsetzung seht ihr in den drei Screenshots.

»Your Name.« habe ich mir bereits am 14. Januar 2018 in deutscher Sprachfassung im Kino angesehen und war schon damals sehr von der deutschen Synchronisation angetan. Beim Rewatch des Filmes nun auf Blu-ray gefällt mir die Umsetzung sogar noch besser. Hier hat Universum Anime gemeinsam mit der Münchner Mo Synchron GmbH eine fantastische Arbeit geleistet. Die beiden Synchronsprecher Laura Jenni sowie Maximilian Belle passen stimmlich sehr gut auf die beiden Protagonisten des Filmes und haben bis zuletzt eine hervorragende Arbeit geliefert. Wie von Universum Anime in den anderen Veröffentlichungen gewohnt, wurden auch die Nebenrollen sehr gut besetzt, sodass das Ganze eine hervorragende deutsche Umsetzung erhalten hat.

Ihr könnt euch »Your Name.« in deutscher Synchronisation oder aber auch in der Originalfassung mit deutschen Untertiteln ansehen. Die Untertitel hier sind weiß gefüllt und schwarz umrandet.

bild und animation

Die Anime-Umsetzung von »Your Name.« entstand im Animationsstudio CoMix Wave Films (»5 Centimeters Per Second«, »Die Reise nach Agartha«, »The Garden of Words«) unter der Regie von Makoto Shinkai (»5 Centimeters Per Second«). Die Charakterdesigns kamen von Masashi Andou (»Erinnerungen an Marnie«) und Masayoshi Tanaka (»AnoHana«).

Bei Universum Anime erscheint der Film auf Blu-ray im Format 16:9 mit einer Auflösung von 1080p. Das japanische Studio CoMix Wave Films hat gemeinsam mit Makoto Shinkai einen atemberaubenden Film produziert. Die Blu-ray überzeugt mit kräftigen Farben und einem scharfen Bild. Neben dem gelungenen Charakterdesign – das mich persönlich sehr an »AnoHana« und »The Anthem of the Heart« erinnert hat – überzeugt der Film absolut mit seinen Hintergründen.

Für die Hintergründe wurden reale Orte wie beispielsweise die Stadt Hida in der Präfektur Gifu und deren Stadtbibliothek herangezogen. Ein paar kleine Eindrücke erhaltet ihr in unseren Screenshots sowie in den Trailern und Teasern von Universum Anime, wo das Ganze nochmal deutlicher zu sehen ist.

soundtrack

Für den Soundtrack bei »Your Name.« war die japanische Rockband RADWIMPS zuständig. Die Titelmusik wurde vom Leadsänger der Band, Youjirou Noda, komponiert. In dem Film sind insgesamt vier Songs von RADWIMPS zu hören. Im Vorspann wird der Song »Yumetourou« und beim Abspann der Song »Nandemonaiya (movie ver.)« gespielt. Im Film selbst werden noch die Songs »Sparkle (movie ver.)« sowie »«Zenzenzense (movie ver.)« verwendet.

Mir persönlich gefällt der Soundtrack von »Your Name.« auf ganzer Linie. Youjirou Noda hat in diesem Bereich eine perfekte Arbeit geleistet und dem Film einen ausgezeichneten Soundtrack spendiert. Die Atmosphäre wurde durch die Musikstücke bestens untermalt und haben immens zum Sehvergnügen beigetragen. In den beiden Videos unten – die von dem offiziellen YouTube-Kanal der Rockband stammen – hört ihr einmal den Insert-Song »Zenzenzense« (jap. »前前前世«) sowie »Sparkle« (jap. »スパークル«).


review_universum

verpackung und extras

»Your Name.« erscheint bei Universum Anime in vier verschiedenen Editionen. Einmal in einer Standard Edition auf DVD und Blu-ray, als Blu-ray Limited Steelbook Edition und als Blu-ray Limited Collector’s Edition. Die beiden Standard Editionen beinhalten den Hauptfilm und haben als Verpackung eine Amaray. Die limitierte Steelbook-Edition enthält den Film sowohl auf einer Ultra-HD-Blu-ray als auch auf einer normalen HD-Blu-ray. Neben einigen digitalen Extras werden zudem noch Artcards geboten. Die Limited Collector’s Edition beinhaltet den Film auf HD-Blu-ray, Video-Extras, ein Booklet, den originalen Soundtrack, ein Armband und einige Artcards.

Eine Übersicht über alle Disc-Editionen findet ihr hier. Auf Facebook hat Universum Anime zudem Unboxing-Videos zu den beiden limitierten Editionen veröffentlicht. Die beiden Videos könnt ihr euch direkt bei uns ansehen (Steelbook-Edition | Collector’s Edition).

fazit

Mit »Your Name. – Gestern, heute und für immer« hat Universum Anime vom japanischen Anime-Regisseur und Animator Makoto Shinkai einen bezaubernden und zugleich dramatischen Film gesichert, der mit einem atemberaubenden Soundtrack zu überzeugen weiß und eine schöne (Liebes-)Geschichte erzählt. Die Geschichte dreht sich um die beiden Teenager Mitsuha Miyamizu und Taki Tachibana. Während die eine von einem Leben in der Großstadt träumt, möchte der andere lieber beschaulicher aufwachsen. Doch auf einmal träumen beide davon, im Körper eines anderen Menschen und Geschlechtes zu sein. Was anfangs noch humorvoll war, entpuppt sich aber früher oder später als die einzige Möglichkeit, ein Dorf und seine Einwohner vor dem Tod zu retten.

»Your Name.« startet humorvoll und gelang es, mich anfangs sehr zum Lachen zu bringen. Die humorvollen Szenen waren sehr amüsant mit anzusehen und aus meiner Sicht ein guter Start. Im Laufe der Zeit wird das Geheimnis mit dem Körpertausch gelüftet und der dramatische Part des Filmes zeigt sein Gesicht. Mir gefiel die Entwicklung sehr, da »Your Name.« dadurch extrem spannend wurde. Man fiebert mit den Charakteren mit und verfolgt gebannt das geschehen rund um Taki und Mitsuha.

Der gesamte Film wurde mit einem ausgezeichneten Soundtrack begleitet und hat massiv das Sehvergnügen gesteigert. Doch auch im Bereich der Animationen und Bilder punktet »Your Name.« sehr hoch und liefert eine atemberaubende Kulisse. Die deutsche Umsetzung seitens Universum Anime rundet das Ganze noch richtig ab und am Ende darf man sich auf einen fantastischen Anime-Film freuen. Nicht umsonst ist »Your Name.« der aktuell erfolgreichste japanische Film und der erfolgreichste Anime-Film aller Zeiten.

©2016 TOHO CO., LTD. / CoMix Wave Films Inc. / KADOKAWA CORPORATION / East Japan Marketing & Communications,Inc. / AMUSE INC. / voque thing co.,ltd. / Lawson HMV Entertainment, Inc. All rights reserved.
© 2018 Universum Film GmbH. Ein Unternehmen der Mediengruppe RTL Deutschland. All rights reserved.

Your Name. - Gestern, heute und für immer

22,99 €
8,8

Handlung

9.0/10

Konzept

9.0/10

Deutsche Umsetzung

9.5/10

Bild und Animationen

9.0/10

Soundtrack

10.0/10

Verpackung und Extras

6.0/10

POSITIV

  • Bild und Animation
  • Gelungene Handlung
  • Fabelhafter Soundtrack
  • Sympathische Charaktere

Kommentare