Starttermin des »Boarding School Juliet«-Animes bekannt

Auf der offiziellen Webseite von »Boarding School Juliet« (jap.: Kishuku Gakkō no Juliet) wurde vor Kurzem bekannt gegeben, dass der Anime im Oktober dieses Jahres im japanischen Fernsehen starten wird. Außerdem wurde das Produktionsteam vorgestellt und ein neues Visual veröffentlicht, das ihr euch weiter unten im Artikel ansehen könnt.

Demnach entsteht der Anime im Studio LIDEN FILMS unter der Regie von Seiki Takuno (»Yamada-kun and the Seven Witches«) und Fumiaki Usui (»Sekkou Boys«). Takao Yoshioka (»WataMote«) wird das Skript schreiben, während Yūki Morimoto (»Miss Monochrome«) für die Charakterdesigns und Animationen verantwortlich ist. Masaru Yokoyama (»Yamada-kun and the Seven Witches«) komponiert die Musik.

Der Manga von Yōsuke Kaneda, von dem es bisher sieben Bände gibt, wurde erstmals im Jahre 2015 in Kodanshas »Bessatsu Shōnen«-Magazin veröffentlicht. Die Reihe wurde außerdem im letzten Jahr für den 41. Kodansha Manga-Award nominiert.

Visual:

Darum geht es:
Juliet Perucia und Romeo Inuzuka sind Erzfeinde aus zwei rivalisierenden Ländern. Sie führen beide ein Oberstufenwohnheim und beide Seiten setzen alles daran, die jeweils andere Seite zu besiegen und damit die Kontrolle über die Schule und auch die Insel zu erlangen, die sie miteinander teilen müssen. Doch ungeahnt von allen anderen wünschen sich die beiden hinter den Kulissen nichts weiter als Liebe und Frieden für ihre noch junge Beziehung.

Quelle: ANN

Kommentare

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar