Europäischer Releasetermin von »Muv-Luv« und »Muv-Luv Alternative«

Vita-Zocker können sich auf Visual-Novel-Nachschub freuen: Wie PQube vor Kurzem bekannt gegeben hat, wird man schon im nächsten Monat die PS-Vita-Versionen der Games »Muv-Luv« und »Muv-Luv Alternative« veröffentlichen. Der PS-Visa-Release von »Muv-Luv« wird dabei sowohl das normale Spiel als die Fortsetzung »Muv-Luv Unlimited« enthalten, während die Trilogie in »Muv-Luv Alternative« ihren Abschluss findet.

Nach einer überaus erfolgreichen Kickstarter-Kampagne, bei der mehr als 1,25 Millionen USD für die Lokalisierung eingenommen wurden, sind beide Spiele schon auf dem PC erschienen. Die Vita-Version hingegen hatte mit technischen Problemen zu kämpfen, die aber mittlerweile überwunden sind.

Werbung

Hierzulande ist die Reihe vor allem durch Anime-Umsetzungen bekannt, wie zum Beispiel »Schwarzesmarken«, welches das Prequel zu den Visual Novels darstellt.

Beide Spiele werden zeitgleich am 8. Juni erscheinen. Neben einer digitalen Fassung wird es auch eine physische Version im Handel geben.

PEGI-Version bei Amazon bestellen:
>> Muv-Luv
>> Muv-Luv Alternative

Darum geht es im ersten Teil von »Muv-Luv«:
Shirogane Takeru lebte als High-School-Schüler im dritten Jahr eine ganze Zeit lang friedlich mit seiner Kindheitsfreundin Kagami Sumika zusammen. Jedoch wachte Takeru eines Morgens in seinem Bett neben einem mysteriösen Mädchen namens Mitsurugi Meiya auf. Takeru muss sich fortan immer wieder zwischen seiner Kindheitsfreundin Sumika oder diesem unbekannten Mädchen, das denkt, sie und er seien durch das Schicksal verbunden, entscheiden.

Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar