»Sword Art Online Alternative: Gun Gale Online«: Preview zur achten Episode

Heute wurde ein Preview-Video zur kommenden achten Episode von »Sword Art Online Alternative: Gun Gale Online« veröffentlicht, das ihr euch weiter unten im Artikel anschauen könnt.

Der Anime entsteht beim Studio 3Hz unter der Regie von Masayuki Sakoi (»Princess Resurrection«). Yousuke Kuroda (»My Hero Academia«) schreibt das Skript, während Yoshio Kosakai (»Chaos;HEAd«) für die Charakterdesigns und die Animationen verantwortlich ist.

Hierzulande zeigt WAKANIM die Serie jeden Samstag um 18:30 Uhr im Originalton mit deutschen Untertiteln im Simulcast. Zudem könnt ihr euch den Anime in Kooperation mit WAKANIM direkt auf unserer Webseite anschauen.

Im Laufe des nächsten Jahres erscheint »Sword Art Online Alternative: Gun Gale Online« außerdem bei peppermint anime mit deutscher Sprachfassung auf DVD und Blu-ray.

>> Zur Serie bei WAKANIM
>> Zur Serie bei Anime2You

Preview:
https://www.dailymotion.com/video/x6kqnkz

Handlung:
Das Spin-off erzählt von Karen Kohiruimaki, die im echten Leben schlecht mit anderen Menschen umgehen kann, weil sie sich für ihre Größe, 183 Zentimeter, schämt. In der Welt von »Gun Gale Online« ist sie als LLENN bekannt, die lediglich 150 Zentimeter groß und komplett rosa angezogen ist. Sie trifft dort auf die gut aussehende Pitohui, die sie dazu überredet, am »Squad Jam«-Turnier teilzunehmen.

Quelle: pKjd

Kommentare

3 Kommentare und Antworten zu "»Sword Art Online Alternative: Gun Gale Online«: Preview zur achten Episode"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Amane
Gast

Definitiv ein würdiger Spin-Off für ein Franchise wie SAO!

Und es ist auch gut noch was aus dem SAO-Universum zu bekommen bevor es dann mit dem Alicization-Arc in der Hauptstory weiter geht.

Und weil ich mich mal um Alicization umgehört habe…. man hört eigentlich fast überall es sei der beste Arc den SAO hat, mit Abstand.

Wieso kann es die Light Novel nicht auch bei uns geben? ._.

Cloud Strife
Gast

Dir Novel gibt bei unser wenn du es nicht weißen. Dauert aber bist nächste jahre bist 4 Act bei unser los

Takanashi
Gast

Bislang die reinste Zumutung. Sword Art Online ist bekanntlich schon kein allzu guter Anime gewesen, in meinen Augen schlecht bis durchschnittlich, selten mal gut. Aber dieser Spin-Off ist ja mal total Grütze. Mal schauen ob ich abbreche, wäre in dem Fall einer der wenigen Anime die mich dazu bewogen haben.