»Naruto to Boruto: Shinobi Striker«: Weitere spielbare Charaktere bekannt

In der neuen Ausgabe des »Weekly Shounen Jump«-Magazins wurden vor Kurzem zwei neue Charaktere vorgestellt, die in »Naruto to Boruto: Shinobi Striker« spielbar sein werden. Dabei handelt es sich um den defensiven Kämpfer Yamato und den Fernkämpfer Sai.

Im Gegensatz zu den bisherigen Spielen, wird es bei dem neuen Ableger der Reihe ein Avatar-System geben. Spieler werden somit ihren eigenen Ninja mit verschiedenen Outfits zusammenstellen können. Um zum stärksten Ninjutsu-Kämpfer zu werden und in der Ninja-Liga zu bestehen, müssen Techniken gemeistert und verschiedene Fertigkeiten entfesselt werden.

Werbung

Das neue 3D-Game bietet die Möglichkeit, online in 4-gegen-4-Kämpfen gegeneinander anzutreten. Zudem wird man sich während des Kampfes auf der ganzen Karte frei bewegen können.

Das Action-Spiel erscheint hierzulande am 31. August 2018 für PC, Xbox One und PlayStation 4. Neben den Standard-Editionen wird es auch eine limitierte »Uzumaki Edition« geben, die das Spiel, den Season Pass, eine spezielle Box und Figuren von Naruto (als Hokage) und Boruto enthalten wird.

>> Bei Amazon vorbestellen

Scan des Magazins:

Quelle: gematsu

Kommentare

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar