Starttermin des »Aguu: Genius Dolls«-Animes steht fest

Auf der offiziellen Webseite des »Aguu: Genius Dolls«-Animes (Orig.: »Aguu: Tensai Ningyō«) wurde vor Kurzem bekannt gegeben, dass die kommende Serie ab dem 9. Juli im japanischen Fernsehen ausgestrahlt wird. Zudem wurden weitere japanische Synchronsprecher sowie neue Details zum Opening und Ending der Serie enthüllt.

Demnach wird der Opening-Song, der den Titel »prima dynamis« trägt, von der Band Denkishiki Karen Ongaku Shūdan beigesteuert, während der Ending-Song mit dem Titel »Tsugihagi« von Noriko Shibasaki stammt, die auch den Hauptcharakter Ai spricht.

Werbung

Der Anime entsteht im Studio DEEN unter der Regie von Bob Shirohata (»Hiiro no Kakera – The Tamayori Princess Saga«). Masaaki Kannan (»Hetalia World Series«) wird für die Charakterdesigns und die Animationen verantwortlich sein, während Yūki Shibasaki für die Komposition der Musik zuständig ist.

Weitere japanische Synchronsprecher:
CharakterSynchronsprecher
ErbatHiroki Yasumoto (Hōzuki, Hozuki’s Coolheadedness)
RijunteiKikuko Inoue (Chitose Hibiya, Chobits)
RihakumenMAO (Hinako Sakuragi, Hinako Note)
ŌininRisa Mizuno (Sayori Wakaba, Vampire Knight)
KarurichiAya Uchida (Kotori Minami, Love Live! School idol project)

Visual:

Handlung:
Die Geschichte dreht sich um Ai, ein gewöhnliches Mädchen und eine Tänzerin. Ihr Freund Machi ist ebenfalls ein Tänzer, aber Machi ist ein Genie. Wenn Ai Machis Talent beobachtet, fühlt sie sich oft schlecht. Aber eines Tages findet Ai Machis Geheimnis heraus: die Existenz der Aguu – kleine Wesen, die denen, die sie besitzen, Talente verleihen. Um Machi, der ein »Seamstress« geworden ist, zu retten, wird Ai ein »Savior«. Die Saviours sind eine Gruppe von Menschen, die bereits seit Generationen gegen die Seamlesses gekämpft haben…

Quelle: ANN

Kommentare

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar