»Mirai Nikki«: Vorab-Cover des ersten Volumes

Anfang Februar gab KAZÉ Anime bereits bekannt, dass man sich die Lizenz an der Serie »Mirai Nikki« gesichert hat. Mittlerweile präsentiert der Publisher auf seiner Webseite auch das Vorab-Cover des ersten Volumes, das ihr euch weiter unten im Artikel ansehen könnt.

Das erste Volume der 26-teiligen Anime-Serie kommt am 28. September in den Handel und enthält die ersten sechs Episoden mit deutscher und japanischer Sprachausgabe. Außerdem werden ein Sammelschuber, ein Aufnäher, zwei Buttons, ein Memory-Spiel, ein Booklet, ein Handy-Hintergrund zum Downloaden sowie das Clear-Opening und -Ending als Extra geboten. Die UVP beträgt 43,95 Euro für die Blu-ray und 39,95 Euro für die DVD.

»Mirai Nikki« basiert auf dem gleichnamigen Manga von Sakae Esuno, der mit zwölf Bänden abgeschlossen wurde. Hierzulande ist die Reihe beim Egmont-Verlag erhältlich.

Bei Amazon vorbestellen:
>> Vol. 1 (DVD | Blu-ray)
>> Vol. 2 (DVD | Blu-ray)
>> Vol. 3 (DVD | Blu-ray)
>> Vol. 4 (DVD | Blu-ray)
>> Vol. 5 (DVD | Blu-ray)

Cover:

Handlung:
Yukiteru ist eigentlich ein eher unauffälliger Junge, der nicht viele Freunde hat. Dafür schreibt er gewissenhaft in sein Handytagebuch und unterhält sich mit seinem imaginären Freund Deus Ex Machina. Dieser entpuppt sich als gar nicht so imaginär wie gedacht, sondern als Gott von Raum und Zeit. Er manipuliert das Handy von Yukiteru so, dass sich in seinem Tagebuch nun auch zukünftige Ereignisse befinden. Doch Yukiteru ist nicht allein – es gibt noch elf weitere Personen mit so einem »Zukunftstagebuch«, die sich in einem Battle Royale gegenseitig ausschalten müssen. Denn der Überlebende wird der Nachfolger von Deus Ex Machina …

Quelle: KAZÉ

Kommentare

18 Kommentare und Antworten zu "»Mirai Nikki«: Vorab-Cover des ersten Volumes"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
kLiPpiE
Gast

Der Zeichenstil sieht voll komisch aus!

Carlie
Gast

Ja stimmt, passt nicht ganz zum eigentlich Zeichenstil der Serie.

Atma
Gast

Man könnte meinen, Kaze hat ein Cover des Mangas genommen. Ich bin viel mehr gespannter auf das Aussehen des Schubers.

Carlie
Gast

Das habe ich mir beim zweiten Blick auch gedacht. Das Bild könnte genauso gut das Cover einer Manga-Ausgabe sein. Schade, denn gerade den Zeichenstil des Animes finde ich sehr ansprechend.
Ich hoffe es wird noch geändert oder dass zumindest der Schuber besser wird.

Medusa
Gast

Es ist auch im Stile des Mangas gehalten. Als Fan freut mich das, aber es könnte natürlich auch potentielle Käufer abschrecken, die Mirai Nikki noch nicht kennen.

Medusa
Gast

Mir würde es so gefallen.

Daniel
Gast

Sieht ganz gut aus.

Ay-chan
Gast

Also mich schreckt das Cover jetzt echt ab, aber weil ich Mirai Nikki ziemlich gut fand, kauf ich es mir vermutlich trotzdem. XD

Jack
Gast

Wie ging das Cover denn durch den Qualitätscheck? Haben die keinen Geschmack?

Black Panther
Gast

Bei KAZÉ gibt es einen QC? Wäre ja mal ganz was Neues…

Fall-Moon
Gast

Ehm…. Wieso jetzt der Manga-Style?
Die Cover von den Auslandsimporten auf Amazon würden doch auch gut aussehen.
Ich meine, das Cover ist für mich prinzipiell zweitrangig. Mir geht’s mehr um die Serie. Aber das schreckt schon irgendwie ab.
Aber gut, mal abwarten was wird.

Jack
Gast

jeder x-beliebige Screenshot aus der Serie wäre besser als das momentane Cover.

Okazaki Tomoya
Gast

Wieso ist die lilahaarige so schlecht dargestellt? So unwürdig ist sie gar nicht! Sie hat Yukki zu Yuno geholfen!

Fall-Moon
Gast

Das war eben ihr erster Auftritt in Folge 2. In der Folge wirde sie noch relativ unsympathisch präsentiert.
Besser wäre sowieso ein anderes Cover, dass auch tatsächlich vom Anime stammt. Naja, abwarten was noch alles passiert.