Veröffentlichung des Films »Starlight Promises« verschoben

Bereits heute sollte der Film »Starlight Promises« (jap.: »Yakusoku no Nanaya Matsuri«) bei YouTube und Crunchyroll veröffentlicht werden. Wie das japanische Unternehmen XFLAG nun jedoch bekanntgab, musste der Release aufgrund von Verzögerungen im Produktionsablauf verschoben werden. Ein neuer Termin soll demnächst noch bekannt gegeben werden.

Der Film entsteht im Studio Yokohama Animation Lab in Kooperation mit XFLAG unter der Regie von Kazuya Murata (»A.I.C.O. -Incarnation-»). Senbon Umishima (»Recovery of an MMO Junkie«) wird die Original-Charaktere von Majiro (»The Thousand Noble Musketeers«) animieren, während Taro Iwashiro (»The Heroic Legend of Arslan«) für das Komponieren der Musik zuständig ist.

Hierzulande sicherte sich Crunchyroll die Rechte an dem Film und wird diesen im Originalton mit deutschen Untertiteln veröffentlichen.

OmU-Trailer:

Darum geht es:
Die Oberschülerin Shoma Mihara hat ihren alten Freund Atsushi schon seit der Grundschule nicht mehr gesehen, doch eines Tages lädt er sie auf ein seltenes Festival ein. Shoma macht sich auf den Weg zum Tanabata-Festival der Sieben Nächte, doch kann Atsushi nirgends finden. Stattdessen trifft sie auf das Mädchen Shiori, die dort ebenfalls nach jemandem sucht. Gemeinsam beschließen sie, der hiesigen Programm-Managerin Kanna bei der Organisation des Festivals zu helfen, doch schon bald werden sie in einige mysteriöse Vorkommnisse in der Stadt verwickelt.

Quelle: LiveChart.me

Kommentare

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar