Neue Details zu »Pokémon: Let’s Go, Pikachu & Evoli!« enthüllt

Die Pokémon Company und Nintendo haben heute weitere Details zu den kommenden Games »Pokémon: Let’s Go, Pikachu!« und »Pokémon: Let’s Go, Evoli!« bekannt gegeben, die im November für die Nintendo Switch erscheinen werden.

In den neuen Spielen tauchen einige Pokémon auf, die es nur in jeweils einem der beiden Games gibt. Trainer in »Pokémon: Let’s Go, Pikachu!« können sich darauf einstellen, unter anderem den Pokémon Myrapla, Sandan und Fukano zu begegnen, wohingegen Spieler von »Pokémon: Let’s Go, Evoli!« die Möglichkeit haben werden, Pokémon wie Knofensa, Vulpix und Mauzi zu fangen.

Auf ihrer Reise durch die Kanto-Region werden Spieler auch auf einige bekannte Gesichter treffen. So kehrt zum Beispiel Professor Eich zurück, um euch und eurem neuen Rivalen den Pokédex zu präsentieren. Dabei handelt es sich um ein Hightech-Lexikon, das Daten zu jeder neuen Pokémon-Art aufzeichnet, die der Spieler fängt.

Trainer können sich außerdem darauf gefasst machen, auf ihrem Weg, der Champ der Pokémon-Liga zu werden, gegen die Arenaleiter der Kanto-Region anzutreten. Unter anderem sind die beliebten Charaktere Rocko, der Arenaleiter von Marmoria City, und Misty, die Arenaleiterin von Azuria City, mit von der Partie.

Die Kämpfe werden sich außerdem nicht nur auf die Pokémon-Trainer im Spiel beschränken: Spieler können sich online oder lokal über die drahtlose Verbindung der Nintendo Switch miteinander verbinden, um spannungsgeladene Pokémon-Kämpfe mit Freunden auszutragen. Außerdem wird es mit diesen Kommunikationsfunktionen auch möglich sein, Pokémon miteinander zu tauschen, um so den Pokédex zu vervollständigen.

Das Mysteriöse Pokémon Mew wird im Pokéball Plus verfügbar sein und Trainer können dieses auf ihre Ausgabe der neuen Spiele übertragen. Mit dem Pokéball Plus haben Spieler die Möglichkeit, eines ihrer Pokémon mit auf einen Ausflug zu nehmen, während sie in der echten Welt unterwegs sind.

»Pokémon: Let’s Go, Pikachu!« und »Pokémon: Let’s Go, Evoli!« erscheinen am 16. November 2018 weltweit exklusiv für Nintendo Switch.

Bei Amazon vorbestellen:
>> Pokémon: Let’s Go, Pikachu! + Pokéball Plus
>> Pokémon: Let’s Go, Evoli! + Pokéball Plus
>> Pokémon: Let’s Go, Pikachu!
>> Pokémon: Let’s Go, Evoli!
>> Pokéball Plus

Trailer:

Quelle: Pressemeldung

Kommentare

7 Kommentare und Antworten zu "Neue Details zu »Pokémon: Let’s Go, Pikachu & Evoli!« enthüllt"

avatar
Neueste Älteste
DorWolf
Gast
DorWolf

Komplett enttäischende Spiele bis jetzt

Medusa
Gast
Medusa

Ist halt einfach nur ein weiteres Kanto Remake.
Da darf man nichts Krasses erwarten.

Mangabanger
Gast
Mangabanger

Dem kann ich nur zustimmen. Es wird überhaupt nichts geboten wofür sich ein Kauf lohnen würde. Jetzt heißt es bis 2019 auf die achte Generation warten.

Fährmann
Gast
Fährmann

Ich find es eigentlich wirklich hübsch gemacht aber 100 Euro gesamtpreis für ein »Remake« ist schon mehr als lächerlich XD

wilko
Gast
wilko

Naja… 100 Euro sind es ja nur wenn man den »Pokeball Plus« zusätzlich haben will. Es gibt ja auch die Standard Variante wo nur das Spiel drin ist. Und die hat ja einen ganz normalen Preis wie andere Switch Spiele auch.

Sunny
Gast
Sunny

Eine Freunde von mir haben für das Spiel mit dem Pokeball »nur« 54€ gezahlt. Nach allen möglichen Rabatten, die sie bei der Vorbestellung abgezogen haben (Neukunden-Bonus,diverse Rabatt Coupons etc.)
Manche scheinen echt Glück zu haben 🙂

wilko
Gast
wilko

Ich gehöre zu denen, die bereits seit Rot/Blau-Zeiten dabei sind.
Und vom Aussehen her, finde ich, dass das Spiel sehr hübsch aussieht 🙂
Die Kanto Region so nochmal sehen zu können ist total Klasse !!!

Bloß Schade, dass es sich hier um einen Einsteigertitel handelt und nicht um ein vollwertiges Pokemon Spiel einer dazugehörigen Generation.
Trotzdem… ich werds im Auge behalten ^^