Erster Trailer zum neuen »Monster Strike«-Film

Auf der Webseite von »Monster Strike« wurden vor Kurzem ein erster Trailer sowie ein neues Visual zum kommenden Original-Film, der den Titel »Monster Strike The Movie: Sora no Kanata« trägt, veröffentlicht. In dem Video, das ihr euch weiter unten im Artikel ansehen könnt, wird das Produktionsteam sowie einige Sprecher enthüllt.

Der Film entsteht im CG-Studio Orange unter der Regie von Hiroshi Nishikiori (»A Certain Magical Index«). Takayo Ikami (»Magical Girl Site«) wird das Skript schreiben, während Yuichi Tanaka (»A Certain Scientific Railgun«) für die Animation der Original-Charakterdesigns von Tatsurō Iwamoto zuständig ist. Masaru Yokoyama (»Shigatsu Wa Kimi No Uso – Sekunden in Moll«) wird die Musik komponieren.

Das »Monster Strike«-Franchise bekam bereits im Oktober 2015 einen 52 Episoden langen Web-Anime spendiert. Im April 2017 folgte die 23-teilige zweite Staffel, bevor im Mai 2017 auch ein Anime-Film veröffentlicht wurde. Beide Staffeln sowie der Film sind hierzulande bei Crunchyroll im Originalton mit deutschen Untertiteln auf Abruf verfügbar. Der neue Film startet am 5. Oktober in Japan.

>> Zur Serie bei Crunchyroll

Bisher bekannter japanischer Sprechercast
Charakter Synchronsprecher
Kanata Masataka Kubota (Ken Kaneki, Tokyo Ghoul)
Tōya Yoshimasa Hosoya (Reiner Braun, Attack on Titan)
Yūna Aoi Yūki (Tsuyu Asui, My Hero Academia)
Senju Kouichi Yamadera (Beerus, Dragon Ball Super)

Trailer:

Visual:

Handlung des Films:
Die Geschichte spielt 13 Jahre vor der Serie, als plötzlich ein Teil von Tokio abbrach und anfing, in den Himmel zu schweben. Tokio war aufgeteilt in »Alt Tokio«, der Teil im Himmel, und »Neu Tokio«, der Teil, der auf dem Boden blieb. Kommunikation und Interaktion zwischen den beiden Tokios war unmöglich. So vergingen etliche Jahre. Eines Tages hat ein junges Mädchen die Vision, dass Alt Tokio zurück auf den Boden fallen wird. Daher macht sich auf den gefährlichen Weg nach Neu Tokio, um die Bürger vor der bevorstehenden Krise zu retten.

Quelle: ANN

Kommentare (BETA)

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar