Neue Infos zu »Digimon Survive« enthüllt

Auf der offiziellen Webseite des kürzlich angekündigten Spiels »Digimon Survive« wurden heute einige Screenshots und neue Infos enthüllt.

Demzufolge wird Uiti Ukumo als Charakterdesigner an der Produktion mitwirken, während der Soundtrack von Tomoki Miyoshi stammt. Am 29. Juli sollen in einem Livestream weitere Details zum Game bekannt gegeben werden.

Werbung

Das Spiel soll sich in drei verschiedene Gameplay-Abschnitte aufteilen: Kampf, Erforschung und Konversation. Die Entscheidungen, die man als Spieler trifft, werden sich auf den weiteren Verlauf der Geschichte auswirken.

Die Story beginnt damit, dass die Hauptfiguren plötzlich aus ihrem Camp in eine anderen Welt teleportiert werden. In dieser harschen Welt wandern zahlreiche Monster umher, die ihr Leben bedrohen. Der Protagonist ist ein Schüler namens Takuma Momotsuka, dessen Digimon-Partner Agumon ist.

In Japan erscheint »Digimon Survive« im Laufe des kommenden Jahres für die PlayStation 4 und Nintendo Switch. Ein europäischer Release wurde noch nicht bestätigt.

Screenshots:

Quelle: gematsu.com

Kommentare

12 Kommentare und Antworten zu "Neue Infos zu »Digimon Survive« enthüllt"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Medusa
Gast
Medusa

Warum immer Agumon?
Es gibt genug andere tolle Digimon, die das Spotlight verdient hätten!

Generell werden in den Games zu 80% immer dieselben Viecher gezeigt, dabei gibt es weit über 1000 verschiedene!

Haku
Gast
Haku

Hast du Hacker’s Memory gespielt? Da haben si ganz unverbrauchte Digimon genutzt… kam nur nicht so gut an.

Tsuki
Gast
Tsuki

Bei wem kam das nicht gut an? Bei dir und einer handvoll Leute? Die meisten wollen doch eh immer nur die selben im deutschen Raum

Medusa
Gast
Medusa

Die Japaner auch. Da sind die Digimon aus den ersten Seasons quasi heilig.
Dann lieber neue entwickeln oder mal unbekanntere benutzen.

Tsuki
Gast
Tsuki

Es wurden neue in dem letzten Spiel genutzt, zumindest Zubamon + Evo. Und auch »unbekannte«. In Japan kennt man fast alle Digimon durch andere Games oder die Karten. Ja, was Adventure angeht haben sie immer alle drin, das stimmt. Immerhin haben wir mal ein paar Frontier Digimon im letzten Spiel gehabt.

Irgendein Typ
Gast
Irgendein Typ

So ist es. Cyber Sleuth kam sehr gut an und gilt unter Digimon Fans als eines der besten Digimon Games.

Tsuki
Gast
Tsuki

Ruhig, Agumon kann ja noch zu anderen Digimon digitieren und vielleicht gibt es noch 1-2 Starter zur Auswahl

Benjamin
Gast
Benjamin

»Die Entscheidungen, die man als Spieler trifft, werden sich auf den weiteren Verlauf der Geschichte auswirken.«

Na hoffentlich; ich kenne Spiele, die mit diesem Satz beworben werden und man während der Konversationen mit NPCs auch Antworten zur Auswahl hat. Aber alles, was diese machen, ist genau die Ausgabe nächstfolgenden Textbox zu verändern und ansonsten keine Auswirkungen haben.

Masamune
Gast
Masamune

Telltale ;).

SoulSamuraiZ
Gast
SoulSamuraiZ

Finde ich interessant. Behalte es im Auge. Klingt schon mal interessanter als Cyber Sleuth. Aber ich finde es Schade das man nicht die Wahl zwischen verschiedenen Parter-Digimon hat.

Tsuki
Gast
Tsuki

Das steht ja noch nicht fest. Damals bei Digimon World next 0rder hat man uch gesagt das man mit Agumon und Gabumon anfängt. war aber nicht so. Also man kann noch abwarten und hoffen^^

Irgendein Typ
Gast
Irgendein Typ

Ich bin noch etwas zwiegespalten und warte einfach mal Gameplay Material ab. Wobei ich es als Fan so oder so kaufen werde.

Ich hoffe aber im Hintergrund arbeitet man schon heimlich an ein richtiges Digimon JRPG, wie Cyber Sleuth. Meiner Meinung nach mit Abstand das beste Digimon Game. Da das Spiel sehr gut ankam, wird es aber ohnehin nur eine Frage der Zeit sein.