»Lance N‘ Masques«: Erste Infos zur deutschen Synchronisation

Bereits vor zwei Monaten gab KSM Anime bekannt, dass man sich die Rechte an der zwölfteiligen Serie »Lance N‘ Masques« gesichert hat. Mittlerweile sind auch die ersten Infos zur deutschen Sprachfassung bekannt.

Für die deutsche Synchronisation wurde demzufolge die DMT – Digital Media Technologie GmbH (»Gintama«) beauftragt, bei der Kerstin Draeger für die Dialogregie und das Dialogbuch verantwortlich ist. Dem Charakter Gai Kongoji wird Mike Olsowski (Itama Senju in »Naruto Shippuden«) sein Stimme leihen. Weitere Sprecher sind bisher noch nicht bekannt.

Das erste von zwei Volumes soll voraussichtlich im März 2019 auf DVD und Blu-ray veröffentlicht werden. Genauere Details wurden bisher noch nicht enthüllt.

Animiert wurde die Serie im Studio Gokumi unter der Regie von Kyōhei Ishiguro (»Occultic;Nine«). Das Skript schrieb Hideaki Koyasu, während Kenji Ota für das Charakterdesign verantwortlich war. Für die Musik waren Hideakira Kimura und Hiroaki Tsutsumi zuständig.

Trailer:

Handlung:
Im 21. Jahrhundert gibt es so gut wie keine Ritterorden mehr. Youtarou Hanafusa ist ein Teil des letzten zurückgeblieben Ordens, die sich selbst »Ritter der Welt« nennen. Bisher musste er seine Identität immer hinter einer Maske verstecken, besonders als er gegen einen rätselhaften Lanzenreiter gekämpft hatte. Doch dann trifft er eines Tages Makio Kidouin und als er herausfindet, dass diese ganz allein lebt, beschließt er, von nun an ein Auge auf sie zu werfen.

Quelle: KSM Anime / aniSearch (Beschreibung) / Synchronkartei

Kommentare (BETA)

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar