»Naruto to Boruto: Shinobi Striker«: Neuer Trailer zeigt »Barrier Battle«-Modus

Bandai Namco Entertainment veröffentlichte vor Kurzem einen neuen Trailer zum kommenden Game »Naruto to Boruto: Shinobi Striker«, in dem der »Barrier Battle«-Modus vorgestellt wird. Das Video findet ihr weiter unten.

In dem Game wird es die folgenden Spielmodi geben:
  • Der Flaggenkampf: Die Spieler müssen Flaggen von gegnerischem Boden stehlen und in ihre Zone zurückbringen. Das Team, das die meisten Flaggen sammelt und dabei sein eigenes Territorium verteidigt, gewinnt!
  • Der Basiskampf: Das Ziel hier besteht darin, Punkte zu erzielen, indem mindestens zwei der drei Eroberungsgebiete kontrolliert werden. Das Team mit den meisten Punkten am Ende des Spiels gewinnt. Hidden Rain Village wird die perfekte Karte für diese Eroberungskämpfe sein und bietet mehrere Gebäude für Überraschungsangriffe unter Nutzung des Levelaufbaus.
  • Der Angriffskampf: Arbeitet mit euren Teammitgliedern zusammen, um in einer Schlägerei um Leben und Tod so viele gegnerische Ninjas wie möglich auszuschalten!

Im Gegensatz zu den bisherigen Spielen, wird es bei dem neuesten Ableger der Reihe ein Avatar-System geben. Spieler werden somit ihren eigenen Ninja mit verschiedenen Outfits zusammenstellen können. Um zum stärksten Ninjutsu-Kämpfer zu werden und in der Ninja-Liga zu bestehen, müssen Techniken gemeistert und verschiedene Fertigkeiten entfesselt werden.

Das Action-Spiel erscheint hierzulande am 31. August 2018 für die Xbox One und PlayStation 4 sowie für den PC. Neben den Standard-Editionen wird es auch eine limitierte »Uzumaki Edition« geben, die das Spiel, den Season Pass, eine spezielle Box und Figuren von Naruto (als Hokage) und Boruto enthalten wird.

Bei Amazon vorbestellen:
>> Uzumaki-Edition (PS4 | Xbox One)
>> Standard-Edition (PS4 | Xbox One)

Trailer:

Quelle: Bandai Namco

Kommentare

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar