Anime-Adaption des »We Never Learn«-Mangas bestätigt

Nachdem erst vor Kurzem durch die Registrierung der Domain »boku-ben.com« sowie durch die Erstellung des Twitter-Accounts »@bokuben_anime« enthüllte wurde, dass Taishi Tsutsuis Romance-Comedy-Manga »We Never Learn« (jap.: »Boku-tachi wa Benkyō ga Dekinai«) eine Anime-Adaption erhält, wurde dies nun in der neuesten Ausgabe von Shueishas »Weekly Shonen Jump«-Magazin bestätigt.

Demnach entsteht der Anime unter der Regie von Yoshiaki Iwasaki (»Love Hina«, »The Familiar of Zero«) in den Studios Silver und Arvo Animation, die bisher nur an einige Produktionen von anderen Studios beteiligt waren. Gou Zappa (»Blend-S«) ist dabei für die Serienkomposition verantwortlich, während Masakatsu Sasaki (»Saki«) als Charakterdesigner fungiert.

Tsutsui startete den Manga im Februar 2017 in Shueishas »Weekly Shonen Jump«-Magazin. Bislang wurden in Japan sieben Bände der Reihe veröffentlicht, von denen sich mittlerweile mehr als eine Million Exemplare im Umlauf befinden.

Wann der Anime in Japan ausgestrahlt wird, ist bislang noch nicht bekannt.

Ankündigung:

Handlung:
Die Geschichte dreht sich um den Schüler Yuiga, der ein Stipendium anstrebt, weil er aus einer armen Familie kommt. Seine Schule stellt ihm dafür eine Bedingung: Er kann eine Empfehlung für ein Stipendium bekommen, wenn er seine zwei schönen Klassenkameradinnen unterrichtet, damit diese auf die Schule ihrer Wahl gehen können. Ogata mag zwar ein Wissenschaftsgenie und Furuhashi ein Wunderkind der Literatur sein – aber Ogata strebt eine freie Kunstschule an und Furuhashi möchte auf eine wissenschaftlich-bezogene Schule gehen.

Quelle: pKjd, arvo-animation.co.jp, ANN

Kommentare

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar