»Fairy Tail«: Details zum neuen Opening und Ending

Auf der offiziellen Webseite der Anime-Adaption von »Fairy Tail« wurden vor Kurzem neue Details zum Opening und Ending der neuen Staffel, die am 7. Oktober in Japan startet, enthüllt.

Demnach wird der neue Opening-Song, der den Titel »power of the dream« trägt, von der Band lol, die bereits für das dritte Opening von »Twin Star Exorcists« verantwortlich war, beigesteuert. Der neue Ending-Song mit dem Titel »Endless Harmony« stammt von Beverly, die zuvor bereits für den Theme-Song von »Kamen Rider Build the Movie: Be the One« zuständig war.

Werbung

Animiert werden die neuen Episoden in den Studios A-1 Pictures und Bridge unter der Regie von Shinji Ishihira. Shinji Takeuchi und Toshihiko Sano sind dabei für das Charakterdesign verantwortlich, während Yasuharu Takanashi die Musik komponiert.

Die erste »Fairy Tail«-Staffel startete im Jahr 2009 und lief bis 2013. Nach knapp einem Jahr Pause wurde der Anime im Jahr 2014 fortgesetzt. Hierzulande hat sich KAZÉ die Rechte an der Anime-Adaption gesichert, während die originale Manga-Reihe beim Carlsen-Verlag erscheint.

Bei Amazon bestellen:
>> TV-Serie
>> Filme
>> Manga

Promo-Video:

Handlung:
Im Königreich Fiore ist Magie allgegenwärtig. Die stärksten Magier finden sich in Gilden zusammen, die für Geld allerhand Aufträge erledigen. Fairy Tail ist die berüchtigste dieser Gilden – nicht nur aufgrund der Stärke ihrer Mitglieder, sondern wegen des schieren Ausmaßes an Zerstörung, das sie hinterlassen. Die junge Magierin Lucy reißt von zu Hause aus, um Fairy Tail beizutreten. Schon bald bildet sie ein Team mit dem hitzköpfigen Dragonslayer Natsu und seiner fliegenden Katze Happy. Gemeinsam mit Eismagier Gray und Waffenmagierin Erza begeben sie sich auf eine aufregende Reise …

Quelle: ANN

Kommentare

2 Kommentare und Antworten zu "»Fairy Tail«: Details zum neuen Opening und Ending"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Bishoujo Guy
Gast
Bishoujo Guy

Mittlerweile wäre mir nen PS4 Spiel fast schon wichtiger, als ne Anime/Manga-Fortsetzung.
Gibt zu fast jedem »kleinerem Shounen« (SAO, Accel World, AoT, The Seven Deadly Sins, Tokyo Ghoul) mittlerweile eins oder mehrere. Dann wird es bei FT imo wirklich allerhöchste Eisenbahn. Wäre nämlich einfach nur dreist, wenn die das bis PS5 hinauszögern und dann nur da releasen.

Kirito vi Britannia
Gast
Kirito vi Britannia

lol ist cool 😀
Freu mich drauf ^^