»Mary und die Blume der Hexen« heute und Sonntag im Kino

Wie bereits seit einiger Zeit bekannt ist, hat sich peppermint anime den Film »Mary und die Blume der Hexen« gesichert. Heute und am Sonntag präsentiert der Publisher diesen mit deutscher und japanischer Sprachausgabe in ausgewählten Kinos.

»Mary und die Blume der Hexen« wird ausschließlich heute und am Sonntag in Deutschland und Österreich im Kino zu sehen sein. Bei welchem Kino in eurer Nähe ihr euch den Film ansehen könnt, erfahrt ihr auf der Webseite von peppermint anime.

Bei dem Anime handelt es sich um den ersten Spielfilm von Studio Ponoc, das aus einigen früheren Animatoren des Studio Ghibli besteht. Der Film basiert auf dem Kinderbuch »Der verhexte Besen« von Mary Stewart. Die Regie übernahm dabei Hiromasa Yonebayashi (»When Marnie Was There«).

Für die Synchronisation wurde das Studio Mo Synchron in München beauftragt, das bereits die deutsche Fassung von »Your Name.« produziert hat. Eine Liste mit den deutschen Sprechern findet ihr hier.

Deutscher Clip:

Handlung:
Kinder neigen ja gerne mal dazu, niedlichen Tierchen blind zu folgen. So kommt es, dass das junge Mädchen Mary von der schwarzen Katze Tib zu einer seltsamen Blume im Wald geführt wird, in deren Nähe sie auch über einen Besen stolpert. Ehe sie sich versieht, trägt dieser das überraschte Mädchen über die Wipfel der Bäume, in die Wolken hinfort. Die Reise endet überraschend an der Endor Universität für Magie, wo Mary zuerst fasziniert von den vielen Eindrücken ist. Doch schon bald kommt sie den dunklen Machenschaften der Lehrer auf die Schliche und muss eine folgenschwere Entscheidung für sich und Tib treffen…

Quelle: peppermint anime

Kommentare

1 Kommentar zu "»Mary und die Blume der Hexen« heute und Sonntag im Kino"

avatar
Neueste Älteste
Darryll
Gast
Darryll

Es wundert mich noch immer, dass selbst in meiner Heimatstadt so ein winziges Uralt-Kino mit drei Säälen den Film zeigt… aber da trau‘ ich mich allein nicht rein! LOL.