Attack on Titan: Flügel der Freiheit | Blu-ray

Achtung: Die Aussagen in dieser Rezension reflektieren lediglich die persönliche Meinung des Autors und nicht die von Anime2You und seiner Partner.

Das Animationsstudio Wit Studio (bekannt für ihre Werke wie z. B. »Seraph of the End«, »The Ancient Magus‘ Bride« und »The Empire of Corpses«) veröffentlichte 2015 den Anime-Film »Attack on Titan: Flügel der Freiheit«. In Deutschland wurde der Film von KAZÉ lizenziert und am 29. Juni 2018 in einer Standard- sowie Steelcase-Edition veröffentlicht. Wir durften uns für euch die Blu-ray-Version des Filmes in der Standard-Edition ansehen. Ob uns der zweite Compilation-Film der ersten »Attack on Titan«-Staffel überzeugen konnte, erfahrt ihr in unserer Review.

Jahr: Japan, 2015
Genre: Action, Drama, Fantasy
Publisher: KAZÉ
Laufzeit: ca. 121 Minuten
FSK: 16
Ton: DTS-HD MA 5.1
Sprachen: Deutsch, Japanisch
Untertitel: Deutsch

wir sind die jäger!

Begleitet von unzähligen Opfern konnte der Bezirk Trost doch noch erfolgreich zurückerobert werden. Trotzdem wird Eren vor ein Tribunal gestellt, das darüber entscheiden soll, welcher Division er anvertraut wird: der Militärpolizei, die ihn für ein Monster hält und sofort beseitigen will, oder dem Aufklärungstrupp unter dem Kommando von Erwin Smith. Vor den Augen der aufgebrachten Beobachter wird schließlich dem Vorschlag stattgegeben, Eren in den Aufklärungstrupp aufzunehmen und seine Titanenkraft zur Rückeroberung der Mauer Maria zu nutzen. Während er vom Hauptgefreiten Levi nun auf die erste Mission vorbereitet wird, müssen sich Erens Freunde ebenfalls entscheiden, ob sie ihr Leben wirklich für den mehr als exzentrischen Aufklärungstrupp aufs Spiel setzen wollen …

In Japan feierte »Attack on Titan: Flügel der Freiheit« seine große Premiere am 27. Juni 2015 in den japanischen Kinos. Während der erste Compilation-Film die ersten dreizehn Episoden aus der ersten Staffel zusammenfasst, präsentiert der zweite Recap-Film die zweite Hälfte der Serie in knapp 121 Minuten.

Der große Hype rund um das »Attack on Titan«-Franchise brach in der Frühjahrs-Season 2013 aus, als die Anime-Adaption in Japan an den Start ging. Seitdem besitzt das Franchise – neben dem Original-Werk (Manga) – bereits drei Anime-Staffeln sowie drei Compilation-Filme. Der Reihe wurden zudem einige OVAs spendiert und Nebengeschichten in Manga und Novel Form. Die Anime-Adaptionen veröffentlicht hierzulande KAZÉ, während die Mangas und Novels beim Carlsen-Verlag erscheinen.

deutsche umsetzung

Für die deutsche Umsetzung war wie gewohnt die Berliner VSI Synchron GmbH (»Miss Hokusai«, »Psycho-Pass«) zuständig. René Dawn-Claude (»Fairy Tail«) führte dabei wiedermal die Dialogregie. Den deutschen Sprechercast seht ihr in den beiden Screenshots.

Der zweite Recap-Film aus dem »Attack on Titan«-Universum wurde seitens KAZÉ und dem zuständigen Synchronstudio – wie nicht anders zu erwarten – recht gut vertont. Die bekannten Sprecher aus der Serie wurden für ihre Rollen aus der Serie verpflichtet und haben die gewohnte Qualität abgeliefert.

Ihr könnt euch »Attack on Titan: Feuerroter Pfeil und Bogen« in deutscher Synchronisation oder aber auch in der Originalfassung mit deutschen Untertiteln ansehen. Die Untertitel hier sind weiß gefüllt und schwarz umrandet.

bild und animation

Die Anime-Adaption von »Attack on Titan: Flügel der Freiheit« basiert auf die gleichnamige Manga-Reihe von Hajime Isayama. Animiert wurde der Recap-Film erneut beim Studio Wit Studio ( »Seraph of the End«, »The Ancient Magus‘ Bride«, »The Empire of Corpses«) und Tetsurou Araki fungierte wieder als Regisseur.

Bei KAZÉ erscheint der Film auf Blu-ray im Format 16:9 mit einer Auflösung von 1920 x 1080. Das japanische Studio Wit Studio liefert auch beim zweiten Compilation-Film eine saubere Arbeit. Die zweite Hälfte der ersten Staffel wurde gut zusammengefasst und die neuen Szenen sind ein nettes Extra. Der Einsatz von CGI fiel direkt auf, war jedoch nicht störend.

soundtrack

Der japanische Komponist Hiroyuki Sawano kümmerte sich auch im zweiten Film um die Musik. Neben den bekannten Musikstücken lieferte er auch hier einen neuen Soundtrack, der gut eingesetzt wurde. Besonders der Einsatz des Insert-Songs »Jiyuu no Daishou« von Linked Horizon beim Ausritt des Aufklärungstrupps war ein besonderes Highlight. Beim Abspann des Filmes hören wir den Song »theDOGS« von Hiroyuki Sawano feat. mpi.

>> Oder einfach direkt im KAZÉ-Shop erwerben

verpackung und extras

»Attack on Titan: Flügel der Freiheit« ist bei KAZÉ in einer Standard-Edition (einfache Amaray) auf DVD und Blu-ray sowie in einer Steelcase-Edition auf Blu-ray erhältlich. Die Standard-Edition bietet als Extra lediglich ein Poster sowie ein Wendecover ohne die FSK-Angabe. Die limitierte Steelcase-Edition bietet weiterhin noch ein 100-seitiges Booklet.

fazit

Mit »Attack on Titan: Flügel der Freiheit« erscheint bei KAZÉ der zweite Compilation-Film der beliebten Anime-Adaption von Mangaka Hajime Isayama. Im zweiten Recap-Film wird die zweite Hälfte der ersten »Attack on Titan«-Staffel zusammengefasst und in knapp 121 Minuten präsentiert.

Im Vergleich zum ersten Compilation-Film liefert der zweite Film deutlich mehr Action-Szenen und überzeugt in diesen Momenten mit dem neuen Soundtrack. Ein besonderes Highlight ist der Einsatz des Insert-Songs »Jiyuu no Daishou« von Linked Horizon beim Ausritt des Aufklärungstrupps.

Wer sich bezüglich »Attack on Titan: Flügel der Freiheit« noch unsicher ist, kann sich den Film in deutscher Synchronisation oder im Originalton mit deutschen Untertiteln – sofern ein Abo vorhanden ist – bei Anime on Demand ansehen und sich vor dem Kauf der DVD oder Blu-ray ein Bild vom Film machen.

©Hajime Isayama, Kodansha/«ATTACK ON TITAN« Production Committee. All Rights Reserved.
© 2018 VIZ MEDIA Switzerland SA

Attack on Titan: Flügel der Freiheit

29,95 €
Attack on Titan: Flügel der Freiheit
8

Handlung

8.5 /10

Konzept

8.5 /10

Deutsche Umsetzung

8.0 /10

Bild und Animation

8.0 /10

Soundtrack

8.5 /10

Verpackung und Extras

6.5 /10

POSITIV

  • Eignet sich gut für einen schnellen Rewatch