Zwölfter »Detektiv Conan«-Film ab sofort bei Anime on Demand

Anime-Nachschub bei Anime on Demand: Ab sofort bietet der VoD-Anbieter den zwölften Film der »Detektiv Conan«-Reihe, der den Titel »Die Partitur des Grauens« trägt, mit deutscher Sprachfassung sowie mit deutschen Untertiteln auf Abruf an.

Wer kein Anime-Abo besitzt, kann sich den Film zum Preis von 2,99 Euro für 48 Stunden leihen oder direkt für 7,99 Euro kaufen. Die HD-Fassung ist seit dem 31. August auch auf Blu-ray im Handel erhältlich.

>> Zum Film bei Anime on Demand
>> Bei Amazon bestellen

Handlung:
Während einer Probe werden zwei Musiker bei einem brutalen Bombenattentat getötet, ein dritter überlebt nur zufällig. Einige Tage später werden Conan, Ran und die anderen zu den Proben für das Eröffnungskonzert der neuen Konzerthalle des berühmten Pianisten Kazuki Dômoto eingeladen. Als Höhepunkt des Abends soll das Publikum mit dem Klang einer echten Stradivari und einer Orgel, auf der schon Bach gespielt haben soll, begeistert werden. Eine der Solistinnen, die Sopranistin Reiko Akiba, freundet sich mit den Kindern an und erklärt sich sogar bereit, mit dem Schulchor die Schulhymne einzustudieren. Alle Beteiligten üben mit Feuereifer, auch die Sängerin, die über ein absolutes Gehör verfügt, hat ihren Spaß. Doch dann beginnt das Morden von Neuem und auch Genta gerät in tödliche Gefahr …

Quelle: Anime on Demand
© 2008 GOSHO AOYAMA/DETECTIVE CONAN COMMITTEE All Rights Reserved Under License to VIZ Media Switzerland SA Animation produced by TMS ENTERTAINMENT CO., LTD.

Kommentare

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar