Die Walkinder – Band 3 | Manga

Achtung: Die Aussagen in dieser Rezension reflektieren lediglich die persönliche Meinung des Autors und nicht die von Anime2You und seiner Partner.

Seit 2013 erscheint beim japanischen Verlag Akita Shoten die Mystery-Reihe »Die Walkinder« (OT »Kujira no Kora wa Sajou ni Utau«) von Abi Umeda und bis heute wurden insgesamt dreizehn Bände in Japan veröffentlicht. Hierzulande sicherte sich der Carlsen-Verlag die Lizenz am Manga und veröffentlicht diesen seit März 2018. Wir durften einen Blick in den dritten Band werfen. Ob uns die Geschichte vom 14-jährigen Chakuro und den Bewohnern des Schlammwales weiterhin überzeugen konnte, erfahrt ihr in unserer Review.

Werbung

die-walkinder-3
Jahr:Japan, 2013
Genre:Mystery, Drama, Fantasy, Sci-Fi, Shoujo
Publisher:CARLSEN Manga!
Mangaka:Abi Umeda
Typ:Manga
Bände:bisher 13

hinter dem sandsturm auf dem meer aus blut erklingt ein lied.

Der Schlammwal schwebt in Gefahr und die größte Bedrohung stellen die Erwachsenen dar. Nachdem von weit draußen über das Sandmeer Angreifer auf die Insel gekommen sind, gibt der Ältestenrat sofort alle Hoffnung auf eine Zukunft auf. Und die Bürgerwehr führt den Verhängnisvollen Befehl der Ältesten – die Tötung von Fālaina – ohne Widerspruch aus. Doch Chakuro und seine Freunde treffen eine Entscheidung und verhindern den kollektiven Selbstmord. Nach dieser Aktion hat der Ältestenrat das Vertrauen verloren. Als Oberhaupt versucht nun Suou sein bestes für die Bewohner zu geben.

In vier Tagen werden die Soldaten aus dem Kaiserreich mit ihrem Schlachtschiff Skyros den Schlammwal betreten und sämtliche Bewohner hinrichten. Lykos erzählt Suou und dem Rest vom Kaiserreich, weiteren Ländern sowie den Nous. Gemeinsam treffen sie die Entscheidung sich gegen das Kaiserreich zu wehren. Bis zum großen Tag trainieren sämtliche Markierten mit ihrem Saimia. Eine Sondertruppe aus erwählten Markierten soll während des Kampfes das Schlachtschiff infiltrieren. Still und heimlich soll das Nou von Skyros getötet werden, damit das Schlachtschiff im Sandmeer versinkt. Am großen Tag gelingt es den Bewohnern vom Schlammwal die erste Welle des Kaiserreiches erfolgreich zu parieren. Schnell wendet sich jedoch das Blatt und die eigenen Opferzahlen steigen. Anfangs lief es auch bei der Sondertruppe reibungslos und die Soldaten vor Ort konnten problemlos beseitigt werden. Doch das Blatt wendet sich, als sie in die Falle des Kaiserreiches geraten und einige ihnen zum Opfer fallen…

abi umeda

Abi Umeda feierte hierzulande bereits ihr Debüt beim Egmont Verlag mit ihrem Werk »Bluish«. Die zweiteilige Reihe wurde bereits 2014 komplett veröffentlicht. Mit »Die Walkinder« erscheint ihr aktuellster Titel dank dem Carlsen-Verlag nun in Deutschland. Bisher hat die Mangaka neben »Die Walkinder« und »Bluish« vier weitere Titel veröffentlicht, bei denen einige noch laufen.

Ihre Manga-Reihe »Die Walkinder« erhielt im Jahr 2017 eine Anime-Adaption in Form einer zwölfteiligen TV-Serie. Der Anime lief in Japan in der Herbst-Season vom 8. Oktober bis zum 24. Dezember. Seit dem 13. März 2018 bietet hierzulande Netflix die komplette Anime-Serie mit deutscher Sprachfassung sowie im Originalton mit deutschen Untertiteln auf Abruf an. Adaptiert wurde die Serie im Studio J.C.Staff (»Food Wars!«) unter der Regie von Kyohei Ishiguro (»Your Lie in April«).

veröffentlichung

»Die Walkinder« erscheint bei Carlsen im Großtaschenbuchformat 12,50 x 18,00 cm, wie z. B. »Anonymous Noise«. Der dritte Band der Reihe weist insgesamt 192 Seiten auf und beinhaltet die Strophen (Kapitel) neun bis zwölf (»Beschluss des Paradieses«, »Willkommen zurück«, »Hinter dem Staub der Schlacht«, »Krieg auf dem Schlammwal«). Am Ende des Bandes gibt es das Nachwort »Die Lieder der Walkinder«. Wie in den anderen Veröffentlichungen vom Carlsen-Verlag gewohnt, wurden auch bei dieser Manga-Reihe die SFX komplett retuschiert und getypesettet.

Als kleines aber feines Extra liegt diesem Band ein wunderschönes Mini-Poster bei. Auf dem Poster sind Chakuro, Lykos, Ouni, Ginshu, Suou, Neri, Sami und Liontari abgebildet.

>> Hier gelangt ihr zur Leseprobe von »Die Walkinder«

review_carlsen

>> Oder einfach direkt im Carlsen-Shop erwerben

fazit

Im dritten Band von »Die Walkinder« entwickelt sich die Handlung rund um die Bewohner des Schlammwales spannend weiter. Die ersten Geheimnisse werden den Lesern offenbart und neue Fragen tauchen auf. Die Geschichte wird zunehmend ernster und mit Beginn des Kampfes gegen das Kaiserreich zudem blutig.

In diesem Band setzt Abi Umeda auf eine ernste Stimmung. Mit kleinen humorvollen Einlagen lockert sie vor dem Kampf gekonnt die Atmosphäre. Die Kämpfe gegen das Kaiserreich werden von ihr realistisch dargestellt. Umeda scheut nicht davor, bekannten Charakteren ein tragisches Ende zu bereiten. Dadurch gelingt es ihr die Geschehnisse spannungsreich zu gestalten.

Mit dem dritten Band wird es zunehmend mitreißender rund um Chakuro und seiner Welt. Umeda liefert mit »Die Walkinder« bisher eine empfehlenswerte Mystery-Reihe. Ihre Zeichnungen befinden ich weiterhin auf einem hohen Niveau. Die Vorfreude auf den nächsten Band und die Fortsetzung des Kampfes der Kinder des Schlammwales gegen das Kaiserreich ist hoch.

© ABI UMEDA 2014
© Carlsen Verlag | Hamburg 2018

Die Walkinder – Band 3

6,99 €
Die Walkinder – Band 3
7,3

Handlung

6.5 /10

Konzept

6.5 /10

Lesefluss

7.0 /10

Zeichnungen

9.0 /10

Veröffentlichung

7.5 /10

POSITIV

  • Mini-Poster als Extra
  • Schöne Zeichnungen
  • Entwicklung der Handlung

Kommentare