»SSSS.Gridman«: Studio erlaubt Doujin-Werke nach negativen Fan-Reaktionen

Eine Zeit lang sah es so aus, als ob Fans von »SSSS.Gridman« bei Fanarts japanischer Künstler in die Röhre schauen müssten, da das Studio Tsubaraya Productions diese schlichtweg verboten hatte, wie die Webseite WowJapan mit Bezug auf die offizielle FAQ-Seite des Studios berichtete. Dort gab es auf die Frage, ob man Werke, die auf den Charakteren des Studios basieren, erstellen darf, ein glasklares Nein.

Doujin-Werke existieren in einer legalen Grauzone in Japan. Meistens werden diese toleriert, selbst wenn jemand seine Fanarts auf einer Convention verkauft. Sogar Premierminister Shinzo Abe sprach sich positiv gegenüber Doujinshi aus, die in seinen Augen eher wie Parodien und nicht wie Copyright-Verstöße behandelt werden sollten.

Werbung

Daher sticht es ziemlich heraus, wenn ein Rechteinhaber in so einer Situation mal härter durchgreift. Wenig verwunderlich, dass die Reaktion der Fans sowohl in Japan als auch in Übersee mehr als negativ war. Offensichtlich hat dies bei Tsubaraya nun aber zu einem Umdenken geführt.

Mittlerweile gab Tsubaraya Productions bekannt, dass man Doujin-Werke prinzipiell erlaubt. Ein Persilschein sind die neuen Regelungen aber dennoch nicht. So behält man sich vor, einzugreifen, wenn die Fanwerke einen zu starken kommerziellen Charakter annehmen sollten. Werke, die gegen die öffentliche Moral verstoßen, sind komplett verboten.

Wie strikt Tsuraya Verstöße aber verfolgen wird, steht noch in den Sternen. Zumindest wenn es um Dakimakura geht, kennt Tsuraya keine Gnade. Ein Doujin-Circle gab bereits bekannt, dass man einen geplanten Kissenbezug nun doch nicht veröffentlichen wird. Der Grund dafür ist, dass Tsuraya seine Copyright-Ansprüche geltend gemacht hat – und prompt zwei eigene Dakimakura angekündigt hat, die zum Preis von 12.000 Yen (ca. 92 Euro) in Japan vorbestellt werden können.

Quelle: WowJapan, Reddit

Kommentare

13 Kommentare und Antworten zu "»SSSS.Gridman«: Studio erlaubt Doujin-Werke nach negativen Fan-Reaktionen"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
BunnyHunter
Gast
BunnyHunter

Naja solange keine Harten Hentai fanart mangas gemacht werden ist das meist kein problem wobei ich mich wundere was man an Hentai fanmangas auf diversen seiten findet zb Sword art online wundert mich das die rechte inhaber da nix gegen machen 🙂

Werner
Gast
Werner

Ist halt kostenlose Werbung auch wenn man es nicht direkt denkt. Und einige mittlerweile professionelle Zeichner haben tatsächlich in dieser Szene angefangen.

BunnyHunter
Gast
BunnyHunter

Jo stimmt auch wieder hab da schon einige sehr gut gezeichnete werke gesehen solange da keine sexuelle gewalt dargestellt ist schau ich mir sowas gerne an 🙂

Kim
Gast
Kim

Ich kenne mich jetzt nicht so mit den Anime Merchandise preisen aus, aber 92 Euro für nen Kissenbezug find ich schon echt heftig, das Kissen auch mit dabei oder.

Robin Hirsch
Admin

Nein, es handelt sich nur um den Kissenbezug. Circa 10.000 bis 14.000 Yen ist der Standardpreis für ein originales Dakimakura-Cover mit 2WAY-Material. Das Kissen kostet dann noch mal circa 5.000 bis 15.000 Yen, je nachdem wie gut die Qualität sein soll. 😉

BunnyHunter
Gast
BunnyHunter

Das geld spare ich mir lieber für eine blu-ray box auf 🙂

Micha
Gast
Micha

»Werke, die gegen die öffentliche Moral verstoßen, sind komplett verboten.«

Und dann selbst Dakimakura veröffentlichen, auf denen sich die Mädels halb nackt räkeln. *lol*

Mana
Gast
Mana

Genau der Gedanke kam mir auch irgendwie. 😀

Hamurator
Gast
Hamurator

Na ja, damit meint man explizit erotische Darstellungen.

Mana
Gast
Mana

Und genau das bringen sie ja raus, daher ja unsere Kommentare. 😉

Yuya Sakaki
Gast
Yuya Sakaki

Kann mir Wer nen Namen von nem Shop sagen wo ich mir das vlt selber erstellen kann Oder kaufen kann?

Robin Hirsch
Admin

Hier kannst du die Cover kaufen: Rikka / Akane. Da der Shop aber nur nach Japan liefert, musst du entweder einen Proxy Shopping Service wie Zenmarket und Buyee oder einen Mail Forwarding Service wie Tenso nutzen.

Kurono
Gast
Kurono

Ich bezweifel das sich da auch vorher jemand dran gehalten hat. Die vn diesme pferderenn Anime haben ja auch gesagt keine Doujinshis gibt trotzdem welche.