»Nisekoi«: Weiteres Promo-Video zum Live-Action-Film

Auf der offiziellen Webseite der kommenden Realverfilmung von »Nisekoi« wurde heute ein neues Promo-Video veröffentlicht, den ihr euch weiter unten ansehen könnt.

Der Film wird von FINE Entertainment (»Peach Girl«) unter der Regie von Hayato Kawai (»My Love Story«-Live-Action) produziert. Kento Nakajima (Yūgo Hachiken, »Silver Spoon«) übernimmt die Rolle des Raku Ichijō, während Ayami Nakajō die Rolle der Chitoge Kirisaki spielt.

Die Live-Action-Adaption soll ab dem 21. Dezember in den japanischen Kinos gezeigt werden. Hierzulande sicherte sich der Publisher KAZÉ die Rechte an der Manga-Reihe sowie an der Anime-Adaption von »Nisekoi«.

>> Anime-Serie bei Amazon bestellen
>> Manga-Reihe bei Amazon bestellen

Promo-Video:

Handlung:
Krieg ist schlecht fürs Geschäft! Um einen heftigen Bandenkrieg zwischen der Mafia und den Yakuza zu befrieden, haben sich die beiden Bosse was einfallen lassen. Sie verkuppeln kurzerhand ihre Kinder – der Yakuza-Boss seinen Sohn Raku und der Mafia-Boss seine Tochter Chitoge. Die sind davon allerdings überhaupt nicht begeistert.

Quelle: pKjd

Kommentare

8 Kommentare und Antworten zu "»Nisekoi«: Weiteres Promo-Video zum Live-Action-Film"

avatar
Neueste Älteste
Daniel
Gast
Daniel

Geht gar nicht. Bringt lieber ne dritte Anime Staffel.

Kim
Gast
Kim

Hab mir schon paar mal Live Action filme und Comedy Serien angesehen, und jedesmal hab ich mich gefragt ob die Schauspieler ne geistige Behinderung haben oder dergleichen. Wenn man sich mal die Bewegungen und Gesichtszüge anschaut, die sie immer machen kann ich mir nur am Kopf fassen.
Ohne Witz, weil als Schauspielkunst kann man das echt nicht bezeichnen und jeder Laie würde das besser hinbekommen.
Ich frage mich ob die jeweiligen Schauspieler ihre werke im nachhinein auch mal betrachten, ich würde mich ja schämen ohne ende.