»Blade Runner« wird als Anime-Serie umgesetzt

Adult Swim und Crunchyroll kündigten vor Kurzem an, dass man zusammen mit der Alcon Television Group an einer neuen Anime-Serie zu »Blade Runner – Black Lotus« arbeitet.

Inspiriert durch den preisgekrönten Film »Blade Runner 2049«, wird »Blade Runner – Black Lotus« aus insgesamt 13 Folgen zu je 30 Minuten bestehen und vom Studio Sola Digital Arts (»Ultraman«) produziert werden. Shinji Aramaki (»Appleseed«) und Kenji Kamiyama (»Ghost in the Shell: Stand Alone Complex«) werden bei allen Episoden die Regie führen. Shinichiro Watanabe (»Cowboy Bebop«, »Terror in Tokio«) fungiert als kreativer Produzent.

Während die Handlung von »Blade Runner – Black Lotus« noch ein Geheimnis ist, haben die Produzenten bereits bestätigt, dass sich diese im Jahre 2032 abspielt und einige bekannte Charaktere aus dem »Blade Runner«-Universum beinhalten wird. Adult Swim wird alle Folgen mit englischer Vertonung in seinem Programmblock Toonami ausstrahlen, während Crunchyroll das weltweite Streaming übernimmt.

»Blade Runner« war ursprünglich ein Science-Fiction-Roman von Philip K. Dick mit dem deutschen Titel »Träumen Androiden von Elektrischen Schafen?«. Dieser wurde im Jahr 1982 von Regisseur Ridley Scott mit Harrison Ford in der Hauptrolle als der Klassiker »Blade Runner« auf die Kinoleinwand gebracht. 2017 wurde das Franchise unter der Regie von Denis Villeneuve (»Arrival«) mit dem lang-erwarteten Nachfolger »Blade Runner 2049« wieder zum Leben erweckt. Gleichzeitig erschien der Kurzfilm »Blade Runner Black Out 2022«, der hierzulande bei Crunchyroll verfügbar ist.

Quelle: Crunchyroll

Kommentare

13 Kommentare und Antworten zu "»Blade Runner« wird als Anime-Serie umgesetzt"

avatar
Neueste Älteste
Horus3
Gast
Horus3

Wussten wir ja alle als Anime zum Mainstream wurde

Trolling-the-Trolls
Gast
Trolling-the-Trolls

Seit wann ist ein Nischenprodukt Mainstream?

AnzuMakani
Gast
AnzuMakani

welches Nischenprodukt .

sad dude
Gast
sad dude

Anime.

AnzuMakani
Gast
AnzuMakani

Anime ist für mich kein Nischenprodukt mehr.

sad dude
Gast
sad dude

@AnzuManaki:
Dann ist das wohl eine Frage der Definition von »Nische«. Solange mehr Leute Caillou als FMA oder OPM kennen, ist die Antwort für mich aber recht offensichtlich.

KuroMandrake
Gast
KuroMandrake

Hätte es in meine Augen nicht gebraucht, genauso wie die Fortsetzung von Blade Runner (1982) aber evtl riskiere ich mal einen Blick, schlechter als Blade Runner 2049 kann es ja evtl nicht werden, warten wir es mal ab. 😉

Guts
Gast
Guts

Dann hoffentlich keine Synchro von Crunchyroll…

KuroMandrake
Gast
KuroMandrake

Und warum nicht? Mir ist beides recht, OmU wie deutsche Synchro. 😉

Guts
Gast
Guts

Solltest du langsam mal wissen warum, wurde hier schon oft genug durchgekaut.

KuroMandrake
Gast
KuroMandrake

Es macht aber Spaß es von dir zu hören. 😉

AnzuMakani
Gast
AnzuMakani

Ja, hoffentlich nicht.

jochen
Gast
jochen

Oh, mal im Auge behalten 🙂