»The Promised Neverland«: Neuer Teaser stellt Ending vor

Auf der offiziellen Webseite der kommenden Anime-Adaption von »The Promised Neverland« wurde vor Kurzem ein neuer Werbespot veröffentlicht, in dem der Ending-Song von der Band Cö shu Nie, die zuvor bereits für das Opening von »Tokyo Ghoul:re« zuständig war, vorgestellt wird.

Die Serie entsteht unter der Regie von Mamoru Kanbe beim Studio CloverWorks (»Rascal Does Not Dream of Bunny Girl Senpai«). Toshiya Ono ist dabei für die Serienkomposition verantwortlich, während Kazuaki Shimada die Charakterdesigns beisteuert. Für die Musik ist Takahiro Obata zuständig.

Der Opening-Song wird von der Band UVERworld beigesteuert, die unter anderem bereits für das dritte Opening von »My Hero Academia« und das erste Opening von »Blue Exorcist« verantwortlich war.

»The Promised Neverland« von Kaiu Shirai und Posuka Demizu erscheint seit 2016 in Shueishas »Shuukan Shounen Jump«-Magazin und umfasst aktuell elf Bände, von denen sich mittlerweile mehr als 8,7 Millionen Exemplare im Umlauf befinden. Hierzulande ist der Manga beim Carlsen-Verlag erhältlich.

Die Anime-Adaption wird ab dem 10. Januar 2019 im japanischen Fernsehen ausgestrahlt. Hierzulande zeigt WAKANIM die Serie bereits einen Tag vor der japanischen TV-Premiere im Originalton mit deutschen Untertiteln. Neue Episoden gibt es fortan jeden Donnerstag.

>> Zur Serie bei WAKANIM
>> Manga bei Amazon bestellen

Werbespot:

Handlung:
Emma, Norman und Ray leben wohlbehütet im Waisenhaus »Grace Field House«. Umgeben von ihren Brüdern und Schwestern, haben sie sich unter der zärtlichen Fürsorge von »Mutter«, ihrer Betreuerin, prächtig entwickelt. Eines Nachts jedoch erfahren sie die schreckliche Wahrheit hinter ihrem idyllischen Leben und nichts sollte mehr so sein wie zuvor! Sie müssen nun fliehen … oder sterben!

Quelle: pKjd

Kommentare

1 Kommentar zu "»The Promised Neverland«: Neuer Teaser stellt Ending vor"

avatar
Neueste Älteste
Kirito vi Britannia
Gast
Kirito vi Britannia

Hype! 🙈