»Higurashi«: Interview-Clip mit Gabrielle Pietermann

Seit gestern ist das fünfte Volume von »Higurashi« mit deutscher und japanischer Sprachfassung auf DVD und Blu-ray erhältlich. Passend dazu veröffentlichte AniMoon Publishing heute einen neuen Interview-Clip, den ihr unten im Artikel findet.

Die Synchronsprecherin Gabrielle Pietermann leiht dem Charakter Rika Furude in der Serie ihre Stimme. In »Pokémon« spricht sie beispielsweise Serena.

Die deutsche Fassung von »Higurashi« entsteht bei Kölnsynchron (»Usagi Drop«) unter der Regie von Daniel Käser (»DanMachi«). Alle Sprecher findet ihr hier im Überblick. AniMoon hat sich zudem bereits die Lizenz an der zweiten Staffel sowie an der Sequel-OVA-Reihe gesichert.

Bei Amazon bestellen:
>> Vol. 1 (DVD | Blu-ray)
>> Vol. 2 (DVD | Blu-ray)
>> Vol. 3 (DVD | Blu-ray)
>> Vol. 4 (DVD | Blu-ray)
>> Vol. 5 (DVD | Blu-ray)

>> Zum AniMoon-Shop

Interview-Clip:

Quelle: AniMoon Publishing

Kommentare

2 Kommentare und Antworten zu "»Higurashi«: Interview-Clip mit Gabrielle Pietermann"

avatar
Neueste Älteste
dreambird1973
Gast
dreambird1973

Selbst die Synchrovideos von Animoon werden immer schlechter, mal davon abgesehen, dass früher alle von denen vor dem Release der ersten Box kamen und ausserdem im Studio mit vernünftiger Tonquali gemacht wurden und nicht wie jetzt, wo alles hallt usw. Echt traurig was aus Animoon geworden ist.

shinji
Gast
shinji

Also, ich habe jedes einzelne Wort problemlos verstanden, auch wenn es im Hintergrund gehallt hat.
Auch merkwürdig:
Deiner Aussage nach müsste die Tonquali dieses Videos Rückschlüsse darauf geben, dass Animoons Qualität (auch bei wichtigeren Dingen als diesem Bonusclip) rapide bergab geht? Außer den Steelcases sehe ich mMn keine Rückschritte…
Ja sind sie denn bald sogar auf einer Stufe mit Anime House (😱), weil die Tonqualität eines BONUSCLIPS früher besser war (weil sie es früher im Studio gemacht haben und jetzt halt den Ort improvisieren)