Hentai-Streaming-Seite HentaiHaven plötzlich abgeschaltet

Für manche Anime-Fans dürfte es einem Ausfall von Weihnachten gleichkommen: HentaiHaven, eine der größten Hentai-Seiten weltweit, ist urplötzlich und unter mysteriösen Umständen vom Netz gegangen.

Seit gestern Nacht ist die Webseite nicht mehr erreichbar. Auch alle Social-Media-Kanäle, die im Zusammenhang mit der Seite standen, wie etwa der Twitter-Account mit mehr als 40.000 Followern sowie die Facebook-Page mit über 110.000 Likes, wurden gelöscht.

Da der Betreiber der Webseite im Vorfeld keinerlei Ankündigung machte, waren die Gründe für diesen Schritt zunächst unklar. Nachdem die Seite abgeschaltet wurde, hieß es dann lediglich, dass HentaiHaven erstmal geschlossen bleibt, da die Serverkosten nicht bezahlt werden konnten.

HentaiHaven zählte laut dem Analyse-Dienst Alexa.com zu den Top 2000 am häufigsten besuchten Webseiten im Internet. Auf der Seite wurden komplette Hentais mit englischen Untertiteln angeboten – allerdings besaß HentaiHaven dafür keine Lizenz und war somit illegal.

Quelle: Reddit, Twitter

Kommentare

47 Kommentare und Antworten zu "Hentai-Streaming-Seite HentaiHaven plötzlich abgeschaltet"

avatar
Neueste Älteste
Hiecchi
Gast
Hiecchi

Laut diversen Aussagen soll die Seite vom Netz genommen sein, weil die Serverkosten nicht bezahlt wurden oder der Besitzer einer Haftstrafe entkommen wollte, da der Server der Seite in Australien liegt in welcher »gezeichnete« Figuren die selben Rechte besitzen wie echte Menschen und somit vieles als »Kinderpornographie« gesehen wurde.
Was genau wahr ist wird man wohl nicht erfahren, das aber alle Social Media Kontakte gelöscht wurden, lässt eher darauf vermuten dass der Betreiber es selbst war…..mir wäre es neu das Twitter und Facebook das gemeinsam kordinieren würden.
Wie auch immer, solange es keine legale Möglichkeit gibt, wird man sich auf den unzähligen anderen Seiten umschauen.
Wie immer, verschwindet eine Seite kommen 10 nach…..nichts neues

cssssssssss
Gast
cssssssssss

Downunder sind die ja allgemein etwas seltsam was viele dinge angeht da trau ich denen sowas eiskalt zu xD

Nyan-Kun
Gast
Nyan-Kun

Australien ist auch eines der Länder mit dem härtesten Jugendschutz inklusive starker Zensuren. Eines der Hauptgründe weshalb ich nicht nach Australien auswandern würde. FSK/USK sind ein Witz dagegen.

Amane
Gast
Amane

Das ist eh nicht nur bei Hentai so, es ist dasselbe mit Animeseiten allgemein.
Verschwindet eine von denen mal, schießen im selben Zeitraum 10 neue ausm Boden.

Kigeki
Gast
Kigeki

hanime > Hentaihaven

Bakugo
Gast
Bakugo

Bester Mann💪🏻

Rarufu
Gast
Rarufu

True

Italo Beat Boy
Gast
Italo Beat Boy

Noooooooooooooooo, da hab ich doch immer gefa…..

»räusper«

Ja, das kommt in der Tat ziemlich plötzlich. Aber ich kenne da eine Hentai-Seite, die viel besser ist als HentaiHaven. Natürlich darf ich den Namen nicht sagen.
Aber eigentlich schade um HentaiHaven. Nicht nur wegen der Hentais, sondern auch wegen der vielen, lustigen Comments der Leute dort, da hat man sich teilweise echt scheckig gelacht.

Kabukichō
Gast
Kabukichō

Echt schade. In Memory of HentaiHavenchan.

Nextlvl
Gast
Nextlvl

Oh man 😂

Hamurator
Gast
Hamurator

Die Inhaltsangaben waren stellenweise episch. 😀

Atma
Gast
Atma

Das kommt überraschend. HentaiHaven zeigte eindrucksvoll, dass es eine große internationale Zielgruppe gibt. Viele Videos hatten Millionen von Klicks. Ich verstehe nicht, warum sich die Studios nicht zusammenschließen und eine gemeinsame Vertriebsplattform ins Leben rufen um die Hentai Animes mit einem Abomodell und/oder Einzelkauf zu vermarkten. Bei fairen Preisen würden die Einnahmen der Studios geradezu explodieren.

Kabukichō
Gast
Kabukichō

i see you’re a man of culture as well

Hamurator
Gast
Hamurator

Japanisches Geschäftsgebahren ist mitunter nicht einfach zu verstehen…

BunnyHunter
Gast
BunnyHunter

Noinnnn weihnachten ist gelaufen xD
Aber im ernst es gibt ja genug alternativen aber trotzdem schade drum .

Flauschi
Gast
Flauschi

Ehrlich gesagt regt es mich gerade etwas auf, dass sich hier Leute beklagen, dass sie ihre geliebten Hentai nicht mehr sehen können und dass es jammerschade ist, dass die Seite down ist.
Aber wenn »normale« illegale Streaming Seiten down gehen, heißt es ja immer »geschieht denen Recht«. Wo liegt da jetzt der Unterschied?! Ihr solltet froh sein, dass hentaihaven down ist, schließlich ist sie 1. illegal wie die meisten Seiten und 2. Pornographie sowieso nicht gerade förderlich. Nun ja, ich halt jetzt die Klappe. Die meisten werden jetzt sowieso salty deswegen :D. Aber ist halt meine Meinung.

Anon
Gast
Anon

Wo der Unterschied liegt? Bei Hentai gibt es keine legale Alternative, schätze ich.

Light
Gast
Light

Wie meinst du Pornographie ist nicht gerade »förderlich« das Internet explodiert vor Pornos. Pornos sollen ja nichts fördern denke ich.

Amane
Gast
Amane

Hauptsache bei Pornos regt sich kein Mensch auf und dann kommt der erste Hentai und voll viele machen ein Drama raus…

Dabei haben Pornos sogar noch eine extrem weit größere Zielgruppe als Hentai.

Kigeki
Gast
Kigeki

Das kann man garnicht vergleichen. Abgesehen von alten Hentais die es bereits auf deutsch gibt, und diese auch nur als DVD legal erwerbbar sind, ist der Markt was normale Anime angeht kein Vergleich zu. Innerhalb Deutschlands gibt es keine legale Stream möglichkeit von Hentai. Und selbst die Auswahl der auf DVD veröffentlichten ist verschwindend gering und fast nur alte Titel von vor 2010. Was soll man deiner Meinung nach also machen außer illegal Streamen? Man hat ja ohnehin keine andere möglichkeit. Anders bei Anime. Da gibt es mitlerweile mehr legale Streamseiten als ich an einer Hand abzählen könnte, und sogar viel mehr DVD/BD veröffentlichungen als je zuvor. Also anders gesagt regt sich bei Anime jeder auf weil es genug legale und teils Kostenlose möglichkeiten gibt, und bei Hentai interessiert es keinen weil es da einfach keine alternative gibt

sad dude
Gast
sad dude

Weil man sonst kaum an Hentai rankommt. Oder kennst du eine legale Streamingseite dafür?

Joachim
Gast
Joachim

Noooo Ich hatte noch so einiges das ich sehen wollte RIP HH 🙁