Grimgar, Ashes and Illusions – Volume 1 | Blu-ray

Achtung: Die Aussagen in dieser Rezension reflektieren lediglich die persönliche Meinung des Autors und nicht die von Anime2You und seiner Partner.

Am 28. September 2018 veröffentlichte Kazé mit »Grimgar, Ashes and Illusions« eine Serie, auf die ich persönlich schon seit ihrer japanischen Ausstrahlung warte. Wir durften uns den Beginn der Serie für euch ansehen, und was wir davon halten, erfahrt ihr in unserem Review.

Werbung
Jahr:Japan, 2016
Genre:Adventure, Isekai
Publisher:KAZÉ Anime
Laufzeit:ca. 100 Minuten
FSK:12
Bildformat:1920x1080p
Ton:DTS HD MA 2.0
Sprachen:Deutsch, Japanisch
Untertitel:Deutsch
Episoden:Folge 01 – 04

grimgar

Haruhiro erwacht im Dunkeln, ohne sich zu erinnern, wie er an diesen Ort kam und wo er überhaupt ist. Doch er ist nicht der Einzige, so wie ihm geht es noch weiteren Mädchen und Jungen, die nun ohne jegliche Erinnerungen an diesem seltsamen neuen Ort gelandet sind.

Antworten bekommen Sie dann von einem verschlagenem Kerl namens Brit. Dieser erklärt ihnen, dass sie sich hier im Land Grimgar befinden und bietet Ihnen an, sich der Verteidigung der Stadt Altana anzuschließen. Der Gruppe bleibt trotz offener Fragen keine Wahl und Sie schließen sich Brit und seiner Mission an. Dieser gibt ihnen im Gegenzug ein Startkapital und erklärt ihnen, wie Sie sich in Grimgar ihr Brot verdienen können.

Als Soldaten in Ausbildung ist es ihre Aufgabe, die Menschen vor Kreaturen wie den Goblins zu beschützen und dabei ihr Leben aufs Spiel zu setzen. Dabei gibt es jedoch einen Haken, denn nur wenn ihre Jagd erfolgreich ist, erhalten sie Geld für Essen und Kleidung. Gefangen in einer Welt, die einem Rollenspiel gleicht, sind Haruhiro und seine Gruppe aufeinander angewiesen. Nur durch Kampf und Erlangung neuer Fähigkeiten können sie überleben. Doch keiner von ihnen hielt je eine Waffe in der Hand oder musste gar töten.

So ist es auch kein Wunder, dass der Erfolg zunächst ausbleibt. Wird die Gruppe um Haruhiro, Amato, Shihoru, Yume, Ranta und Mogu es schaffen ihren Weg in Grimgar zu finden?

bild und animation

»Grimgar, Ashes and Illusions« basiert auf der Light Novel-Reihe »Grimgar of Fantasy and Ash«, oder auch »Hai to Gensō no Gurimugaru« die von Ao Jūmonji geschrieben und von Eiri Shirai illustriert wird. Die Light Novel wird in Japan seit Juni 2013 vom Overlap Bunko veröffentlicht und umfasst mittlerweile 13 Bände. Die 12-teilige Animeadaption entstand beim Studio A-1 Pictures und wurde erstmals von Januar bis März 2016 im japanischen Fernsehen ausgestrahlt.

A-1 Pictures hat hier wirklich einen schönen Stil für die Serie gefunden und die Hintergründe sehen aus, als stammen Sie direkt auf Gemälden. Das sieht besonders bei Großaufnahmen der Umgebung beeindruckend aus. Das Bild wird in 1080p ausgeliefert.

deutsche umsetzung

Die deutsche Vertonung von »Grimgar, Ashes and Illusions« übernahmen die Hamburger Synchron GmbH. Die Dialogregie übernahm dabei Stefan Brönneke, der hier solide Arbeit abliefert.

Auch die Wahl der Synchronsprecher ist solide und kann vor allem mit Leuten wie Henning Nöhren als Haruhiro, Patrick Bach als Ranta und Daniel Welbat als Renji überzeugen. Andere Rollen wie Manato oder auch Shihoru wollten für mich dagegen jedoch leider nicht ganz passen. Dennoch hat man insgesamt einen runden Cast an den Start gebracht und kann eine ordentliche Synchronisation vorweisen. Wer lieber im Original schaut, bekommt natürlich auch japanischen Ton sowie Untertitel geboten.

>> Hier gelangt ihr zur kompletten Sprecherliste

soundtrack

Der Soundtrack von »Grimgar, Ashes and Illusions« stammt vom Musiker »Ron«, der hier einen schönen Soundtrack geschaffen hat, der die Atmosphäre der Serie fantastisch widerspiegelt. Abgrundet wird das ganze von den tollen Opening- und Ending-Songs von (K)NoW_NAME mit den Titeln »Harvest« und »Knew day«.

»Vorsicht: Videos können Spoiler zur Serie enthalten.«

menü

screenshot468

extras

»Grimgar, Ashes and Illusions« erscheint als Mediabook auf insgesamt drei Volumes. Dabei hat Kazé wieder eine ähnliche Veröffentlichung wie schon bei »Sekai Seifuku« und auch »One Week Friends« gewählt. In dem Booklet sind neben Steckbriefen zu den Charakteren auch Episodenführer und interessante Hintergrundinformationen, wie Interviews mit den japanischen Synchronsprechern enthalten.

grimgat-foto-1

Kaze Banner>> Oder einfach direkt im KAZÉ-Shop erwerben

fazit

Haruhiro erwacht im Dunkeln, ohne sich zu erinnern, wie er an diesen Ort kam und wo er überhaupt ist. So wie ihm geht es noch weiteren Mädchen und Jungen. Ein verschlagener Kerl namens Brit erklärt ihnen, dass sie sich hier, im Land Grimgar, ihr Brot selbst verdienen müssen. Als Soldaten in Ausbildung ist es ihre Aufgabe, die Menschen vor Kreaturen wie den Goblins zu beschützen. Nur wenn ihre Jagd erfolgreich ist, erhalten sie Geld für Essen und Kleidung. Gefangen in einer Welt, die einem Rollenspiel gleicht, sind Haruhiro und seine Gruppe aufeinander angewiesen. Nur durch Kampf und Erlangung neuer Fähigkeiten können sie überleben. Doch keiner von ihnen hielt je eine Waffe in der Hand oder musste gar töten …

Mit »Grimgar, Ashes and Illusions« bringt Kazé einen weiteren Titel des sehr beliebten Isekai-Genres nach Deutschland. Im Vergleich zu eher lockeren Kameraden dieser Richtung, schafft es die Serie jedoch einen recht ernsten, zugleich aber auch befreiten Ton zu entwickeln. Dabei geht es nämlich vor allem um die Charaktere und wie sie mit dieser Situation umgehen. Sie sind stinknormale Abenteurer, keine Helden und auch nicht mit besonderen Mächten gesegnet, die im Laufe der Serie erwachen. Nein, sie sind ganz normal. Diese Herangehensweise wird während der Serie konsequent durchgezogen und macht sie, wie ich finde auch so großartig und interessant.

Dazu kommen die wunderschönen Bilder von A-1 Pictures, die hier meiner Meinung nach einen tollen Job gemacht haben. Auch der Soundtrack konnte überzeugen und sorgt gemeinsam mit den Animationen für eine tolle Atmosphäre. Auch die solide deutsche Umsetzung von Kazé trägt ihren Teil bei und schnürt gemeinsam mit der Veröffentlichung uns ein schönes Päckchen.

Wer also das Isekai-Genre mag sollte hier definitiv einen Blick riskieren.

© AO Jumonji, OVERLAP/ Grimgar, Ashes and Illusions Project
© 2018 VIZ Media Switzerland SA (German Version)

Grimgar, Ashes and Illusions - Volume 1

34,99
Grimgar, Ashes and Illusions - Volume 1
8,8

Handlung

9.0 /10

Konzept

9.5 /10

Deutsche Umsetzung

7.5 /10

Bild und Animationen

10.0 /10

Soundtrack

8.5 /10

Veröffentlichung

8.5 /10

POSITIV

  • Handlung
  • Konzept

Kommentare