»Domestic Girlfriend« ab sofort bei Anime on Demand

Heute feierte der Anime »Domestic Girlfriend« seine Premiere in Japan. Ab sofort bietet der VoD-Anbieter Anime on Demand die Serie auch hierzulande mit deutschen Untertiteln auf Abruf an. Die erste Folge ist wie immer kostenlos verfügbar.

Der Anime entsteht im Studio Diomedéa (»Beatless«) unter der Regie von Shōta Ihata (»Girlish Number«). Tatsuya Takahashi (»Eromanga Sensei«) schreibt das Skript, während Naomi Ide (»KanColle: Kantai Collection«) für die Charakterdesigns verantwortlich ist.

Werbung

Neue Episoden gibt es fortan jeden Freitag um 19:00 Uhr bei Anime on Demand.

>> Zur Serie bei Anime on Demand

Alle bisher angekündigten Winter-Simulcasts 2019 findet ihr in unserem Simulcast-Guide im Überblick.

Promo-Video:

Handlung:
Oberschüler Natsuo ist hoffnungslos verliebt – in seine fröhliche und beliebte Lehrerin Hina. Doch eines Tages trifft er ein Mädchen namens Rui und lässt sich auf eine Nacht mir ihr ein, um seine verbotenen Gefühle zu überwinden. Kurze Zeit später jedoch eröffnet ihm sein Vater, dass er wieder heiraten wird und stellt ihm die zwei Töchter seiner Zukünftigen vor. Bei diesen handelt es sich um keine Geringeren als Hina und Rui …

Quelle: Anime on Demand
© Kei Sasuga,KODANSHA/ Domestic Girlfriend Production Committee.

Kommentare

1 Kommentar zu "»Domestic Girlfriend« ab sofort bei Anime on Demand"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
TakuKun
Gast
TakuKun

Der manga ist Spitze bin mal gespannt wie viel der Anime abdecken wird auch was das Pacing angeht 😀