»Dragon Ball Super: Broly« erhält Zusatzvorstellungen

Der Publisher KAZÉ gab heute bekannt, dass der Film »Dragon Ball Super: Broly« aufgrund des großen Erfolgs vielerorts zusätzliche Vorstellungen erhalten wird. Außerdem wurde eine aktualisierte Kinoliste für die Premiere am 29. Januar veröffentlicht, die ihr auf der zweiten Seite des Artikels findet.

Der Film wird demnach am 9. Februar in diversen CineStar-Kinos um 14:30 Uhr, im CinemaxX um 15:00 Uhr und im UCI um 17:00 Uhr erneut zu sehen sein. Im CinemaxX Berlin findet die Zusatzvorstellung aufgrund der Berlinale bereits am 5. Februar um 20 Uhr statt.

Mit der Cinemotion-Kette hat sich außerdem eine weitere Kinokette angeschlossen, die den Film am 10. Februar um 20 Uhr zeigen wird. In zwei Megaplex-Kinos finden zudem 4DX-Vorstellungen statt (wir berichteten).

»Dragon Ball«-Schöpfer Akira Toriyama schrieb das Skript für den Film und war zudem für das Charakterdesign zuständig. Tatsuya Nagamine führte die Regie, während Naohiro Shintani als Animation Director und Kazuo Ogura als Art Director fungierte.

>> Zur aktualisierten Kinoliste

»Dragon Ball Super« bei Amazon bestellen:
>> Vol. 1 (DVD | Blu-ray)
>> Vol. 2 (DVD | Blu-ray)
>> Vol. 3 (DVD | Blu-ray)

OmU-Trailer:

Auf der nächsten Seite geht es weiter!

Kommentare

3 Kommentare und Antworten zu "»Dragon Ball Super: Broly« erhält Zusatzvorstellungen"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Kuraiko
Gast
Kuraiko

»aufgrund des großen Erfolgs« Das klingt als wäre er bei uns schon gelaufen O.o

Muchacho
Gast
Muchacho

Habe in beiden CineMaxX Kinos in Stuttgart nach den Zusatzvorstellungen gefragt. Die wissen von nichts!