Voting: Welche Filme haben euch beim AKIBA PASS Festival am besten gefallen?

Das AKIBA PASS Festival 2019 ist seit gestern vorbei. Auch in diesem Jahr waren wieder zwölf Filme in elf Städten zu sehen. Doch welcher hat euch am besten gefallen?

Bis Freitag um 17:00 Uhr könnt ihr für eure Favoriten abstimmen. Die Ergebnisse gibt es voraussichtlich am Wochenende.

Schreibt eure Meinung auch gerne in die Kommentare!

Mehr zum Thema:
>> AKIBA PASS Festival: Auf diese Filme freuen sich unsere Leser am meisten

Das Voting ist beendet.

Kommentare

11 Kommentare und Antworten zu "Voting: Welche Filme haben euch beim AKIBA PASS Festival am besten gefallen?"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Amuro Tooru
Gast
Amuro Tooru

Ich habe ein gutes Gefühl, dass Lost Butterfly erster wird!

TheBeron
Gast
TheBeron

Mademoiselle Hanamura ist ein genialer Film. Empfehle ich jedem zu schauen.

Auch I want to eat your Pancreas war grandios

Beide Filme werde ich mir auf Disc holen

Zukex
Gast
Zukex

Ich hab Natsume, I want to eat your pancreas und Mademioselle Hanamura#2 angeschaut. Ich muss sagen mir haben alle 3 gut gefallen. Am meisten hab ich mich auf Natsume gefreut weil ich die Serien dazu kenne. Den Film werd ich mir auch kaufen. I want to eat your Pancreas war ein sehr schöner Film der mir sehr gut gefallen hat. Vorallem war ich auf den 2 Teil von Mademioselle Hanamura gespannt weil der erste Teil schon genial war. Erwartungen wurden sehr erfüllt vorallem hat der Film den ganzen Kinosaal mitgerissen. Alle haben gelacht ,mitgefiebert es war einfach eine super Stimmung im Saal. Was moch auch sehr begeistert hat. Den werde ich mir aufjedenfall kaufen 😍😄

Mios89
Gast
Mios89

Ich habe irgendwie die Vermutung, dass »I want to eat your Pancreas« dieses oder nächstes Jahr auf Deutsch erscheinen wird.

Fall-Moon
Gast
Fall-Moon

Ich denke zu Fate/stay night [Heaven’s Feel] II. lost butterfly muss ich mich nicht großartig äußern. Ich war direkt überrascht, wie viel der zweite Teil von der Visual Novel adaptiert hat (beim ersten Teil hab ich noch korrekt eingeschätzt, wo der Film endet).

I want to eat you pancreas war an dem Tag mein Übarrschungserfolg. Vermutlich weil ich meine Erwartungen ziemlich heruntergeschraubt hatte. Ich hab noch gelacht, als ich im Programmheft gelesen habe, dass man Taschentücher mitnehmen solle. Was soll ich sagen? Ich hätte die Taschentücher wirklich gebraucht.

Zoku Owarimonogatari… Kurz gesagt: für mich waren diese knapp 2 1/2 Stunden ein wahrer Genuss.

Non Non Biyori Movie: Vacation
Ein Feel-Good-Anime in Filmlänge. War ein wirklich toller Einstieg. Ob man jetzt einfach heiter lacht, den Soundtrack genießt oder die wunderschönen Bilder/Szenen bewundert. Ich liebe Non Non Biyori einfach.

Oli
Gast
Oli

Zoku Owarimonogatari ganz eindeutig.
Hoffentlich bringt Peppermint Anime auch irgendwann noch die 2. Staffel von Monogatari raus.

Jack
Gast
Jack

Du meinst die 8 Staffeln die nach Bakemonogatari kommen?
Ja das wäre schön. 🙂

Kazan
Gast
Kazan

Das Hängt laut peppermint von den Verkaufszahlen ab, die der Lizenzgeber verlangt.

Oli
Gast
Oli

Ja die meinte ich 😀

Centyona
Gast
Centyona

Für mich eindeutig »Love Live! Sunshine!! Over the Rainbow«. Hab die ersten beiden Staffeln mehr als geliebt und Sunshine dann natürlich auch. Am besten in der Vorstellung fand ich ja das eine junge Dame am Rand das Saals Leuchtstäbe dabei hatte um bei den Songs dann dementsprechend abzugehen. In normalen Vorstellungen würden sich da bestimmt einige aufregen, aber ich fand die Aktion als Fan einfach nur geil. ♡
Leider musste ich für den Film meine Freunde im Stich lassen, welche sich »I want to eat your pancreas« angesehen haben. Soll auch laut ihnen einfach überragend gewesen sein.
Platz 2 würde für mich Fate/stay night [Heaven’s Feel] II. lost butterfly belegen. Hab zwar noch nie einen Anime der Fate Reihe gesehen, aber [Heaven’s Feel] I. letztes Jahr hat mir auch sehr gut gefallen. Die Animationen im 2. Teil haben wirklich seinesgleichen gesucht. Werd mir wohl demnächst dann endlich mal die Animes ansehen.
Meine leider größte Enttäuschung war »Zoku Owarimonogatari«. Da haben viele Faktoren für mich dazu geführt das es zwischen uns einfach nicht gefunkt hat. Zum einen hab ich bis auf alle 3 Kizumonogatari Filme nichts dazu gesehen, weshalb ich dann natürlich absolut keinen Plan von irgendwas im Film hatte. Dann kam noch dazu das ich nichtmal 2h geschlafen hatte weil ich einfach nicht konnte. Somit war ich sowieso den ganzen Tag über komplett übermüdet und da hat ein 2 1/2h langer Film in dem nur gelabbert wird worüber ich absolut null Plan habe nicht wirklich zur Unterhaltung beigetragen. Die 2 1/2h haben sich nach 5h angefühlt. Meinen Freunden jedoch, bis auf einen der zwischendrinn 2mal rauchen gegangen ist, hat der Film auch extrem gut gefallen.